Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Die digitale Transformation fährt wie ein Ruck durch die deutsche Handelslandschaft und beeinflusst vielfältige Aspekte. Neben Organisationfragen und der IT-Infrastruktur rückt auch die Rolle des Personals immer stärker in den Fokus der Betrachtung. Grund genug dieses Thema in der Schwerpunktstudie 2016 der IFH-Förderer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Im digitalen Zeitalter ändern sich nicht nur die Anforderungen an Organisationsstrukturen und IT-Infrastrukturen fundamental, auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen für den Handel in einer digitalisierten Welt fit gemacht werden. Über diese Herausforderungen haben wir mit Michael Mette, stellvertretender Geschäftsführer von IKEA Deutschland gesprochen.

Mit der voranschreitenden Integration des Smartphones in den Alltag vieler Konsumenten erfreut sich auch die Versendung mobiler Coupons einer steigenden Verbreitung. Amerikanische Forscher haben nun die Wirksamkeit mobiler Coupons genauer untersucht und Faktoren definiert, welche die Wahrscheinlichkeit der Einlösung beeinflussen. Im Folgenden werden die wichtigsten Faktoren...

Die Digitale Transformation wirbelt die deutsche Handelslandschaft und deren Personalstruktur auf: Berufsprofile und die Art des Zusammenarbeitens wandeln sich, die Anforderungen an das Personal werden neu gewichtet. Die neue IFH-Schwerpunktstudie 2016 „Shift happens – Wie die Digitale Transformation die Anforderungen an das Personal verändert“ untersucht diese Wandlung.

“Innovation, Inspiration, Interaktion” lautete das Motto der Faszination Handel 2016. Im Hörsaal XXIII der WISO Fakultät der Universität zu Köln wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Praxis-Insights diskutiert. Die Referenten sorgten mit spannenden Innovationen für Inspiration und dank des Austauschs unter den Teilnehmern war auch für Interaktion gesorgt.

Das neue „Handel im Fokus“-Heft ist da! Unser Magazin für Kunden, Freunde und Förderer des IFH Köln beleuchtet in der aktuellen Ausgabe u. a. sieben Thesen zur Zukunft des B2B-Handels und das Cross-Channel-Beschaffungsverhalten von Geschäftskunden. Außerdem haben wir IKEA zum Interview getroffen. Lesen Sie mal rein!

Nur mit passenden Mitarbeitern und vorausschauender Führung können die Herausforderungen der Digitalisierung im Handel erfolgreich gemeistert werden – so viel ist klar. Aber welche Anforderungen muss das Personal in einer digitalisierten Handelswelt genau erfüllen? Und wie gut sind deutsche Handelsunternehmen diesbezüglich aufgestellt?

Die Online-Umsätze in Deutschland steigen immer weiter. Trotz der Vormachtstellung des Online-Giganten Amazon im Online-Bereich sind aber auch Multi-Channel-Händler im Netz gut unterwegs. Was heißt dies nun für Online-Pure-Player in Zukunft? Wie werden die verschiedenen Händlerformate in Deutschland bewertet?

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.