Über Uns

User login

0,00 € *
Blog

Blog

Bei der BE.INSIDE Premium gab Dr. Ivan Yamshchikov in diesem Jahr von Künstlicher Intelligenz (KI) komponierte Lieder im Nirvana-Stil zum Besten. Dies ist nur eines der breit gefächerten Einsatzmöglichkeiten von KI. Im Rahmen unserer Interviewreihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ haben wir mit Andreas Schmidt, Director Marketing bei prudsys, über den Umgang mit KI und die...

Auch für B2B-Händler und -Hersteller sind Onlinemarktplätze mittlerweile ein spannendes Thema. Aus diesem Grund hat das ECC Köln ein Positionspapier veröffentlicht, das relevante Player vorstellt. Zudem haben wir im Rahmen des 32. ECC-Forums mit Lennart A. Paul von warenausgang.com und eTribes, über das Thema B2B-Marktpätze gesprochen.

Viele Geschäftskunden nutzen Amazon bereits für den privaten Einkauf und schätzen den Komfort. Zunehmend werden diese Services auch im B2B-Handel erwartet. Wir haben im Rahmen des 32. ECC-Forums mit Florian Böhme, Head of Amazon Business, darüber gesprochen, wie dieses Bedürfnis der B2B-Kunden erfüllt werden kann.

Beim 32. ECC-Forum „B2B goes digital“ stand für die 250 Teilnehmer und 13 Referenten fest: An der Digitalisierung führt auch im B2B-Bereich kein Weg vorbei. Doch wie genau kann diese umgesetzt werden? Darüber haben wir mit unseren Eventpartnern gesprochen.

Valentin Schütt, Geschäftsführer der NEXEC Holding GmbH, Muttergesellschaft von ViA-Online GmbH/Afterbuy, steht uns im Rahmen unserer Interviewreihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ Rede und Antwort. Wir haben über die besonderen Herausforderungen für kleine und mittelständische Onlinehändler sowie den Einsatz von Künstlicher Intelligenz gesprochen.

Die Kreditkarte punktet aus Konsumentensicht unter anderem durch internationale und kanalübergreifende Einsetzbarkeit. In puncto Sicherheit und Kostenfreiheit hat die Kreditkarte jedoch noch Nachholbedarf, wie die ECC-Payment-Studie Vol. 21 zeigt. Die ECC-Payment-Studie Vol. 22 steht bereits in den Startlöchern – nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage für Shop-Betreiber teil!

Im Rahmen der Reihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ stellt sich Thibault Lougnon, CEO des Übersetzungsspezialisten TextMaster, unseren Fragen rund um das Thema Internationalisierung und Cross-Border-Handel.

Für den Handel wird es immer herausfordernder, Konsumenten nachhaltig zu begeistern. Traditionelle Erfolgstreiber wie Preis und Sortiment können nicht länger alleiniges Differenzierungsmerkmal sein. Services kommen eine größere Bedeutung zu. Aus diesem Grund widmet sich die ECC-Club-Studie 2017 der Rolle von Services aus Konsumentensicht.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.