Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

After-Sales-Service kommt in der heutigen Handelswelt eine bedeutende Rolle zu. T-Systems Multimedia Solutions und das ECC Köln nehmen After-Sales-Services und die Rolle der Digitalisierung im neuen B2B E-Business-Report „13 Stellschrauben für überzeugenden After-Sales-Service“ unter die Lupe.

Wie weit sind B2B-Unternehmen hinsichtlich der Digitalisierung von Rechnungsprozessen und wie beurteilen sie elektronische Rechnungen? Das nehmen ECC Köln und IntelliShop in der aktuellen Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex unter die Lupe.

Am 11. und 12. Oktober fand die diesjährige NEOCOM in Düsseldorf statt. Auch das ECC Köln war vor Ort und hat sich auf Kongress und Messe umgesehen.

Viele B2B-Unternehmen stehen vor der Frage, ob sich eine Marktplatzanbindung für sie lohnt und welcher Marktplatzanbieter dafür am besten geeignet wäre. Das neue Positionspapier des ECC Köln, „B2B-Marktplätze – Eine Übersicht relevanter Player und ihrer Eigenschaften“, liefert spannende Insights für Unternehmen, die sich mit B2B-Onlinemärktplatzen auseinandersetzen.

Am 11. und 12. Oktober findet die NEOCOM 2017 in Düsseldorf statt und liefert spannende Inhalte rund um das Thema „Connecting Commerce“. IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz präsentiert am zweiten Kongresstag sieben Thesen zur Zukunft des B2B-Commerce. Im Interview gibt er einen ersten Vorgeschmack darauf, was die NEOCOM-Besucher erwartet.

Im ECC-Interview verdeutlicht Moritz Zimmermann, Mitgründer von Hybris und Senior Vice President Pre-Sales bei SAP Hybris, das Kundenzentrierung auch im B2B an Bedeutung gewinnt.

Im Interview mit dem ECC Köln verrät Stefan Heyne, Vorstand der shopware AG, warum Usability, Geschwindigkeit und Emotionen das A und O eines innovativen B2B-Onlineshops sind.

Am 28. September 2017 findet das 32. ECC-Forum statt. Dieses Mal dreht sich alles um die Digitalisierung im B2B-Handel. In unserem Interview erklärt Markus Dietrich, Managing Director bei ecx.io – an IBM Company und Goldsponsor des Events, welche Herausforderungen es bei Digitalisierungsprojekten im B2B-Handel zu bewältigen gibt.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...