Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

EuGH Einwilligungen für Cookies

Autor: Rolf Becker | Datum:

Die lang erwartete Entscheidung des EuGH (Urt. v. 01.10.2019, C-673/17) zu Cookies ist da. Viele Stimmen sehen jetzt zwingend eine Einwilligung als notwendig an. Ob immer eine Einwilligung notwendig ist bzw. wofür genau, wurde allerdings nicht entschieden. ECC-Club-Mitglied Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN erläutert die Entscheidung.

Neue Standortkonzepte braucht das Land – insbesondere vor dem Hintergrund des stetig fortschreitenden Strukturwandels und der Digitalisierung. Denn neue Chancen und Perspektiven für „Stadt/Innenstadt“ wollen genutzt werden. „Neue Themen. Neue Wege. Neue Macher“ lautet daher das Motto des City-Barcamps VITAIL’20, das am 23. Januar 2020 in Langenfeld stattfindet.

Die digitalisierte Welt ist komplex und schnelllebig. Ganze Branchen verändern sich durch neue Technologien rasant. Wie kann sich Ihr Unternehmen für diesen Weg rüsten? Das diskutieren wir beim synaigy Gipfeltreffen supported by ECC-Club am 30. Oktober 2019 in Dortmund. Vorab verraten Ihnen ECC-Leiterin Sabrina Mertens, Moderatorin des Events, und Andreas Christiani, Managing...

Die B2B-Beschaffung ist deutlich digitaler als noch im Jahr 2012. Das zeigt allein das enorme Umsatzwachstum im B2B-E-Commerce. Knapp 1.300 Milliarden Euro wurden 2018 zwischen Geschäftskunden elektronisch umgesetzt. Damit erreicht der gesamte B2B-E-Commerce-Markt einen Anteil von rund 24 Prozent am Gesamtumsatz aller betrachteten Wirtschaftszweige.

Plattformen sind nicht nur ein Thema, das die Fashion- oder CE-Branche bewegt. Auch Hersteller und Händler von Baumarktprodukten müssen sich den veränderten Marktgegebenheiten stellen. Warum es auch für die DIY-Branche immer wichtiger wird, neue Strategien zu identifizieren, zeigte unser Geschäftsführer Boris Hedde den Teilnehmern des 7. DIY eCommerce-Tages, eine Veranstaltung...

Nicht selten wird von Ökonomen die These vertreten, dass Deutschland/ Europa im Rahmen der Plattformökonomie im B2B-Bereich eine zweite Chance bekommen habe, um marktdominierende Plattformen hervorzurufen. Langfristig tendiert die Plattformökonomie allerdings zu oligopolistischen Strukturen. Doch welche Alternativen gibt es für Anbieter*innen in einer digitalisierten...

Amazon ist in aller Munde. Am 21. November hält unsere Kollegin und Amazon-Expertin Dr. Eva Stüber auf dem Deutschen Handelskongress einen Vortrag zu unserem amazonisierten Konsumverhalten und den Konsequenzen für Händler und Hersteller. Uns hat sie vorab schon einen Einblick in ihren Vortrag gegeben.

Amazon, Facebook, Uber – digitale Plattformen sind bei der Mehrheit der Konsument*innen angekommen. Ein Grund dafür: Plattformen steuerten bereits vor dem digitalen Zeitalter Interaktionen und Transaktionen. Die Digitalisierung hat dieses Geschäftsmodell radikal verändert und auf eine neue Ebene gehoben.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.