Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

IT-Anforderungen werden im digitalen Zeitalter immer komplexer. Vor allem beim Datenmanagement und der flexiblen Systemintegration hapert es häufig. ECC KÖLN und  eFulfilment stellen Expertenbefragung auf der dmexco vor.

Köln, 09. September 2015 – Die Cross-Channel-Welt wird immer komplexer. Auch IT-seitig ergeben sich immer neue Anforderungen, um dem geänderten Konsumentenverhalten begegnen zu können und sich bestmöglich im Wettbewerb zu positionieren. Welche Herausforderungen besonders drängen und welche Anforderungen an IT-Systeme gestellt werden, hat das ECC KÖLN gemeinsam mit der eFulfilment Transaction Services GmbH im Rahmen einer Expertenbefragung von Händlern, Herstellern und Agenturen untersucht.

Datenmanagement und Systemintegration häufig große Baustellen

Vor allem die Handhabung und Weiternutzung größerer Datenmengen geben die befragten Experten häufig als Herausforderung an. Auch die Integration weiterer Absatzkanäle in die IT-Systeme stellt viele vor Hürden. Durch die Erweiterung der internen und externen Prozesse, hin zu Kunden und Lieferanten, stoßen Unternehmen zunehmend an ihre Grenzen. Mit dem Ausbau der Cross-Channel-Aktivitäten werden immer mehr Akteure involviert und Prozesse vielschichtiger, was nicht zuletzt dazu führe, dass ein gemeinsames Verständnis für das ‚große Ganze‘ häufig fehle.

Was sich alle wünschen: Effiziente, leistungsfähige Systeme

Auch wenn sich zwischen Agenturen und Händlern/Herstellern auf der Umsetzungsebene mitunter unterschiedliche Anforderungen ergeben, sind laut aller befragten Experten IT-Lösungen gefragt, die es ermöglichen, adäquat und flexibel auf neue Herausforderungen zu reagieren. Vor allem eine optimale Zusammenarbeit der einzelnen Prozesselemente – seien es Payment-Schnittstellen, Warenwirtschaft, CRM oder Logistik – sei wünschenswert. Um auch größere Datenvolumina gut managen zu können, sei das Aussteuern von Informationen und Warenbeständen „zur richtigen Zeit an den richtigen Ort“ maßgeblich.

Treffen Sie uns auf der dmexco 2015

Weitere Ergebnisse der Expertenbefragung zu den organisatorischen Herausforderungen der digitalen Handelswelt und konkrete Anknüpfungspunkte präsentieren Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH KÖLN und Thomas Franke und Thomas Besthorn, Geschäftsführer der eFulfilment Transaction Services GmbH auf der dmexco 2015. Los geht’s um 12:00 Uhr an Stand B023 (Halle 6).

 

Downloads

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu