Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN
13. September 2021

Seit dem 01. September ist Andreas Riekötter neu im Team des IFH KÖLN. Der studierte Betriebswirt verantwortet ab sofort das Business Development. Sein Kernthema ist das Handelsmarketing. Zum Start haben wir mit ihm über aktuelle Herausforderungen und Anknüpfungspunkte des IFH KÖLN gesprochen.

Andreas, herzlich Willkommen im Team. Magst du vorweg kurz was zu deinem Werdegang sagen?

Gerne, danke. Für meine neue Aufgabe am IFH KÖLN habe ich viel Erfahrung im Gepäck – aus den verschiedenen Bereichen. Den Handel kenne ich aus meiner Zeit als Geschäftsführer von Kaufland Vertrieb sehr gut. Weitere Stationen führten mich als Geschäftsführer zum TIP Werbeverlag und last but not least als Managing Director zu FIEGE. Beim IFH KÖLN möchte ich die Erfahrungen aus den verschiedenen Branchen nun bündeln.

Für das IFH KÖLN fokussierst du aktuell vor allem das Thema Handelswerbung. Wieso ist diese in Zeiten der maximalen Verfügbarkeit von Informationen noch relevant?

Nicht nur noch relevant, sondern relevanter denn je. Die Customer Journey beginnt schon bei der Kundenansprache. Die Werbekanäle und Werbemaßnahmen sind gleichzeitig so vielschichtig und wechselseitig wie nie. Kaufanreize zielgruppengerecht so zu kommunizieren, dass diese in einem Kaufakt münden, wird immer herausfordernder. Und trotzdem gilt es, Werbekosten in ein bewertbares Verhältnis zu Reichweite, Wahrnehmung, Nutzung und Wirkung zu bringen.

Jeder Euro kann bekanntlich nur einmal ausgegeben werden. In welchen Kanal sollten Werbende denn aktuell vor allem investieren?

Genau das ist die Frage, die wir für Unternehmen beantworten können. Es gibt da leider keine pauschale Antwort. Der Schlüssel zur Antwort liegt in den Daten: Marktdaten, Branchendaten, Kundendaten. Es geht nicht ohne! Gleichzeitig müssen wir weg von einer Silobetrachtung der einzelnen Kanäle. Die crossmediale Angebotskommunikation mit allen Werbe- und Kommunikationskanälen muss ganzheitlich in den Mittelpunkt gerückt werden.

Trotzdem müssen Anbieter ja auch für jeden Kanal wissen, wie er performt.

Natürlich, aber nicht nur einzeln betrachtet, sondern auch in der Wechselwirkung mit weiteren Maßnahmen. Werbeerfolgsmessung bleibt weiterhin eine elementare Voraussetzung. Transparenz und Messbarkeit sind höchstrelevant, um die Wirkung eines Werbemitteleinsatzes beurteilen und Effizienzen ableiten zu können. Wir beraten gerne bei der Frage, wo Werbespendings am besten aufgehoben sind!

Verrätst du uns noch ein persönliches Detail zum Schluss?

Ich liebe es neue Länder und Kulturen für mich zu entdecken. Außerdem begeistert mich die Unterwasserwelt und ich hege eine große Leidenschaft für Motorräder – das waren sogar drei persönliche Details.

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu