Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

Der Markt für Papier, Büroartikel und Schreibwaren (PBS) erreicht 2016 ein Volumen von rund 12,3 Milliarden Euro, wie der neue „Branchenfokus PBS-Artikel“ von IFH KÖLN und BBE Handelsberatung zeigt. Damit hat sich die Branche halbwegs gefangen und den vorherigen Abwärtstrend erheblich verlangsamt. Das Umsatzminus von 1,5 Prozent ist jedoch enttäuschend, denn erste Hochrechnungen gingen noch von einem leichten Plus aus. Dies war im letzten Quartal 2016 aber nicht mehr zu halten.

Sparzwang bei PBS-Artikel anhaltend hoch

Von der weiterhin guten und sehr robusten konjunkturellen Gesamtlage in Deutschland kann der Markt damit nicht profitieren. PBS-Artikel werden als notwendiges „Schmiermittel“ für die Geschäftsprozesse in der Gesamtwirtschaft gesehen, leiden aber unter dem vorherrschenden Druck, Kosten zu sparen. So deckeln Sparzwang und ökonomischer Einsatz der Materialressourcen den Verbrauch von PBS-Artikeln und verlängern deren Verwendungszeit.

Dennoch besteht für die Branche die Chance, den Umsatz mittelfristig zu konsolidieren. Aktuell wird mit einer Seitwärtsbewegung auf dem jetzt abgesenkten Niveau des 2016er Branchenergebnisses gerechnet. Das entspräche einem Marktvolumen von 12,2 Milliarden Euro im Jahr 2021.

Fachhandel hält Marktanteil

Der PBS-Markt ist stark vom Fachhandel geprägt. Gerade Verbundgruppen versetzen die ansonsten oft kleinbetrieblich geprägte Struktur des Fachhandels in die Lage, mit dem Wettbewerb mithalten zu können – mit Erfolg, wie an einem hochprozentigen Marktanteil des PBS/BBO-Fachhandels (inklusive Fachmarktlinien) abzulesen ist. So hält der Fachhandel 2016 einen Umsatzanteil von 40 Prozent am PBS-Markt.

Die stark auf Konsumenten ausgerichteten Warenhäuser, Versender, Internet-Pure-Player sowie SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte können ihren Umsatz im vergangenen Jahr auf annähernd stabilem Niveau halten und erreichen einen Marktanteil von 16,8 Prozent.

Versender und Internet-Pure-Player gewinnen nur minimal Marktanteile hinzu

Der ausschließliche Blick auf die Versender und Internet-Pure-Player zeigt: Diese Vertriebsformen konnten im Fünfjahreszeitraum 2012 bis 2016 zwar Raum gewinnen, ihren Marktanteil im Berichtsjahr 2016 aber nur um überschaubare 0,1 Prozentpunkte ausbauen.

Sie wollen mehr erfahren?

Der „Branchenfokus PBS-Artikel“, Jahrgang 2017 liefert detaillierte Zahlen, Daten und Fakten zum Markt. Bestellen Sie die Studie im IFH-Shop oder laden Sie sich hier die kostenfreie Management Summary herunter.

 

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu