Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

Jan Bömer, Enterprise Relations Manager bei der shopware AG

© shopware AG

Interview mit Jan Bömer, Enterprise Relations Manager bei der shopware AG

Die Anforderungen im E-Commerce ändern sich stetig. Innovationen auf den Markt zu bringen, ist das eine, die Usability für den Kunden zu gewährleisten, das andere. Jan Bömer von shopware, einer der Sponsoring-Partner der BE.INSIDE 2018, erklärt uns im Interview, warum es immer wichtiger wird, die Community bei der Entwicklung neuer Lösungen mit ins Boot zu holen.

Unter dem Leitmotto „Beyond Horizon“ will Shopware zusammen mit der eigenen Community neue Wege bestreiten. Was bedeutet das genau?

Erfolg entsteht bekanntlich nicht in der Komfortzone. Aus diesem Grund haben wir gesagt, dass wir die Scheuklappen loswerden und den Blick vom Alltäglichen heben möchten. Nur wer den Blick über den Tellerrand hinauswagt, der hat auch noch die Möglichkeit, etwas neues Großes zu erschaffen. Wir möchten über den eCommerce von morgen nachdenken und erforschen, welche technologischen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Trends den digitalen Handel bewegen. Nur so können wir uns den vielfältigen Herausforderungen stellen und uns für die Zukunft rüsten. Dabei mussten wir schon in der Vergangenheit feststellen, dass wir diese Aufgabe nicht alleine lösen können. Nur mit Hilfe unserer Community können wir daran arbeiten, unsere Software immer weiter zu verbessern, unser Ökosystem zu erweitern und die Verbreitung von Shopware weiter voranzutreiben. Shopware kann nur mit einer starken Community den Weg gehen, den wir in Zukunft gehen wollen.

Mit „Shopware Playground“ haben Sie eine neue Plattform geschaffen, die es Händlern und Entwicklern ermöglicht, neue Technologien und Anwendungsszenarien zu testen. Warum ist gerade solch eine Testwiese heute so wichtig?

Auch hier fließt wieder der Community-Gedanke mit ein. Die Philosophie, die Community möglichst früh in die Entwicklungsprozesse einzubeziehen, ist für uns nicht neu und hat schon in der Vergangenheit gut funktioniert. Auch beim Thema Playground wollen wir wieder diesen Schritt gehen. Es ergibt nur wenig Sinn, wenn wir unserer Community völlig neue Technologien und Produkte vorsetzen und erwarten, dass alles perfekt läuft. Unsere Nutzer wissen genau, was sie eigentlich brauchen und helfen uns dabei, dass am Ende ein Produkt auf den Markt kommt, das problemlos läuft. Diese Spielwiese bietet viele Möglichkeiten. Ziel ist es am Ende, Feedback zu unseren Ansätzen zu bekommen, Fehler zu beheben, Sackgassen zu erkennen und vorab schon viele Erweiterungen zu schaffen, damit so ein neues Ökosystem entsteht.

Wie will Shopware zukünftig den Austausch über Shopware Playground nutzen?

Wie zuvor bereits angerissen, ist für uns das Feedback zur neuen Technologie besonders wichtig. Es geht darum festzustellen, ob wir mit unserer Idee auf dem richtigen Weg sind und wie sie von der Community angenommen wird. Es ist ja kein Geheimnis, dass irgendwann ein Nachfolgeprodukt zu Shopware 5 erscheinen soll. Auch hier ist das Feedback zur neuen Technologie enorm wichtig, denn es wird in die Entwicklung einfließen.

Worauf freuen Sie sich bei der kommenden BE.INSIDE am meisten?

Das Netzwerken ist für uns immer ein wichtiger Faktor, denn People Business steht bei Shopware im Vordergrund. Ich freue mich auf viele spannende Gespräche mit Stakeholdern aus dem eCommerce Universum und den Experten, die vor Ort sein werden. Aber auch Personen, die nicht aus der eCommerce-Welt kommen, können oft wichtige Denkanstöße geben. Ich denke, dass es ein guter Austausch von Wissen und Erfahrungen sein wird und eventuell hilft uns das Ganze auch bei der Weiterentwicklung von Playground.

Sie wollen sich mit Jan Bömer vernetzen?

Dann nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Einladungscode zur BE.INSIDE 2018 – Invitation Only! Einfach eine E-Mail an unsere Kollegin Anni richten: a.scholz(at)ifhkoeln.de Und schon sind Sie dabei, wenn es wieder heißt: Hochkarätige Besetzung, spannende Inhalte, Top Speaker und entspanntes Netzwerken. BE.PART.OF.IT

 

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu