Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

ANWR GROUP eG, BabyOne Franchise- und Systemzentrale GmbH, METRO AG und NOWEDA Apothekergenossenschaft eG sorgen für Verstärkung

Die IFH-Förderer begrüßen zum Jahresende vier neue Mitglieder in ihrem Präsidium: Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR GROUP eG, Heiko Hutmacher, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor der METRO AG, Dr. Michael P. Kuck, Vorstandsvorsitzender der NOWEDA Apothekergenossenschaft eG, und Wilhelm Weischer, Gesellschafter und Geschäftsführer der BabyOne Franchise- und Systemzentrale GmbH, verstärken das Gremium ab sofort.

Das Präsidium der IFH-Förderer spiegelt damit die Vielfalt im Handel wider: Händler, Genossenschaften und Verbände aus unterschiedlichen Branchen sind vertreten und bringen ihre Kenntnisse und Erfahrungen ein. Ziel der IFH-Förderer ist es, den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu stärken und Fragestellungen aus der Handelspraxis wissenschaftlich fundiert zu beantworten.

Das sagen die neuen Präsidiumsmitglieder der IFH-Förderer:

Günter Althaus, ANWR GROUP eG: „Die Verbindung von Handelsforschung und -praxis ist die beste Grundlage, den Handel in der sich rasant verändernden Zeit aktiv zu begleiten. Ich freue mich sehr auf den Austausch im Kreis der IFH-Förderer. Wir haben unser Fundament in der Praxis und können der bedeutenden Forschung durch das IFH KÖLN wichtige Impulse geben. Langfristig profitiert der Handel in seiner ganzen Vielfalt davon und kann seiner wichtigen Rolle für Versorgung und Erlebnis, als Arbeitgeber und auch als Impulsgeber für lebendige Innenstädte gerecht werden.”

Heiko Hutmacher, METRO AG: „Persönlich freue ich mich besonders darauf, als ehemaliger Student der Universität zu Köln mit eben dieser Universität ein solch spannendes Engagement einzugehen. Professionell bin ich gleichzeitig überzeugt davon, dass die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der METRO AG als einem der größten Handelsunternehmen weltweit und dem IFH KÖLN als Topadresse in der Handelsforschung zu beiderseitigen Erfolgen und Fortschritten führen wird.“

Dr. Michael P. Kuck, NOWEDA Apothekergenossenschaft eG: „Die NOWEDA Apothekergenossenschaft unterstützt das IFH KÖLN seit Jahrzehnten und wir werden dieses Engagement selbstverständlich auch in Zukunft fortsetzen. Als apothekereigenes Unternehmen wissen wir die Forschungstätigkeit des IFH KÖLN gerade im Bereich des Apothekenmarktes ganz besonders zu schätzen. Das IFH KÖLN leistet hier hervorragende Arbeit. Ich freue mich auf einen regen und intensiven Gedankenaustausch.“

Wilhelm Weischer, BabyOne Franchise- und Systemzentrale GmbH: „‚Die Welt der Allerkleinsten ist für uns das Größte!‘ Das meinen wir auch so, deshalb hören wir hin und richten unsere Strategien an den Bedürfnissen und Lebenswelten unserer Kunden aus. Durch die zunehmende Digitalisierung ergeben sich neue Möglichkeiten für den Handel. Um diese optimal zu nutzen, ist es uns sehr wichtig, stets die richtigen Fragen zu stellen. Wir freuen uns daher sehr darauf, unsere Zusammenarbeit mit dem IFH KÖLN durch die Mitgliedschaft im Präsidium noch zu intensivieren und gemeinsam mit Handelsexperten aus unterschiedlichen Branchen die richtigen Fragen zu stellen und Antworten zu finden, die uns die Möglichkeit geben, auch in Zukunft erfolgreich und im Sinne unserer Zielgruppe zu handeln.“

Wörter der Meldung: 461
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.358

Über die IFH-Förderer

Bereits seit dem Jahr 1929 agieren die IFH-Förderer als gemeinnütziger Verein an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Sie stehen für den wechselseitigen, inhaltlichen Austausch zwischen akademischer Arbeit und operativer Handelswelt. Dieser Austausch wird durch intensives Netzwerken und regelmäßigen Wissenstransfer lebendig. Mitglieder der IFH-Förderer sind Handels- und Herstellerunternehmen, Verbände, Kammern, Dienstleister und öffentliche Institutionen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Werner Reinartz wird unter anderem jedes Jahr eine Schwerpunktstudie zu einem aktuellen Handelsthema durchgeführt. Das Thema der diesjährigen Studie ist die Preisdifferenzierung im Handel.

Das Präsidium der IFH-Förderer setzt sich aus renommierten Köpfen des Handels in Deutschland zusammen: Josef Sanktjohanser (Handelsverband Deutschland – HDE e. V.), Prof. Dr. Werner Reinartz (Universität zu Köln), Dr. Michael P. Kuck (NOWEDA Apothekergenossenschaft eG), Dr. Sven Spork (REWE Group), Dr. Marcus Ackermann (Otto Group), Günter Althaus (ANWR GROUP eG), Prof. Dr. Timm Homann (Ernsting´s family Unternehmensgruppe), Heiko Hutmacher (METRO AG), Wilhelm Josten (BUTLERS GmbH & Co. KG), Marliese Kalthoff (FVW Medien GmbH – Deutscher Fachverlag), Karsten Kühn (HORNBACH Baumarkt AG), Michael Mette (IKEA Deutschland GmbH & Co. KG), Peter Pohlmann (Poco-Domäne Holding GmbH), Torsten Toeller (Fressnapf Holding SE), Wilhelm Weischer (BabyOne Franchise- und Systemzentrale GmbH).

Weitere Informationen unter www.ifh-foerderer.de

 

Downloads

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu