Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

Christian Grötsch von dotSource

© dotSource

Mehr Mut zum digitalen Größenwahn fordert Christian Otto Grötsch, Gründer & Geschäftsführer bei dotSource. Was genau unser BE.INSIDE Sponsoring-Partner damit meint und warum digitale Plattformen ein fester Bestandteil einer Gesamtstrategie sein müssen, um Kunden langfristig zu binden, erklärt er im Interview.

Der klassische Onlineshop, der lediglich als digitaler Vertriebskanal für die eigenen Produkte genutzt wird, hat ausgedient. Warum?

Weil der simple Produktkauf heute nicht mehr genügt. Weiß der Kunde genau was er will, sucht und kauft er bei Amazon. Insbesondere im Bereich der Konsumartikel. Im B2B gewinnt weiterhin der Direktvertrieb, wenn Business-Kunden im Onlineshop keinerlei Mehrwert, über den Produktkauf hinaus, geboten wird.

Digitale Kanäle müssen mittlerweile als integraler Bestandteil einer Gesamthandelsstrategie betrachtet werden. Das Buzzwort heißt Omnichannel Experience. Mehrwert, online und offline, setzt auf Service. Beratung, Angebotsverhandlung, Serviceportale und Content, der inspiriert, nützt oder emotional fesselt, heißen die Faktoren, auf die es bei heutigen Websites mit Kauffunktion ankommt. Die Inszenierung der Marke und die bequeme Nutzererfahrung für den Kunden treiben den Wandel. Weg vom Shop, hin zur digitalen Plattform.

Was genau verstehen Sie unter einer digitalen Plattform?

Eine digitale Plattform ermöglicht Kunden weit mehr, als den Kauf per Klick im Shop und Onlinemarktplatz. Händlern und Herstellern bietet sie mehr, als den reinen Produktverkauf. Digitale Plattformen verknüpfen Marketing, Vertrieb und Services und sorgen so für langfristige Kundenbeziehungen.

Im Maschinenraum bedeutet das ein nahtloses Zusammenspiel der Daten und Prozesse zwischen Shop-, PIM-, CRM-, CMS- und Marketinglösung sowie der beteiligten Mitarbeiter. Auf Kundenseite entstehen so konsistente und individuelle Erlebniswelten über alle Kanäle.

Durch die Verknüpfung der Daten und die höhere Interaktionsrate mit dem Kunden, lernen Händler und Hersteller ihre Nutzer besser kennen und können Kanäle und Geschäftsmodell erfolgreich weiterentwickeln.

Sie raten Händlern und Herstellern: „Think Big!“ Was genau bedeutet das in der Umsetzung?

„Think Big!“ hat drei Phasen. Getting Ready, Getting Started und Getting Big. In Phase Eins fordern wir Händler und Hersteller heraus die eigene Vision ihres Unternehmens in einer digitalen Welt gemeinsam mit uns zu entwickeln oder zu hinterfragen. Anfangs ist der Respekt vor den GAFAs oft zu groß! Die Perspektive des „Das schaffen wir nicht.“ oder „Das brauchen wir nicht.“ muss einer gesunden Portion digitalen Größenwahns weichen. Phase Zwei lebt von schnellen Lösungsentwicklungen mit Prototyping und Testing, sodass in Phase Drei ein technisches und organisatorisches Fundament der digitalen Plattform steht, um Wachstum zu generieren und zu sichern.

Worauf freuen Sie sich bei der kommenden BE.INSIDE am meisten?

Ich freue mich am meisten auf Reinhold Messner. Ganz einfach, weil auch Urs Meier, Oliver Kahn und Ranga Yogeshwar in den letzten Jahren als BE.INSIDE-Topspeaker voll überzeugt haben und meine Erwartungen nun entsprechend hoch sind. Außerdem stimmen Leute und Atmosphäre einfach, sodass die BE.INSIDE für mich seit Jahren ein Pflichttermin ist, den ich nur zu gern wahrnehme.

Sie wollen sich mit Christian Otto Grötsch vernetzen?

Dann nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Einladungscode zur BE.INSIDE 2018 – Invitation Only! Einfach eine E-Mail an unsere Kollegin Anni richten: a.scholz(at)ifhkoeln.de Und schon sind Sie dabei, wenn es wieder heißt: Hochkarätige Besetzung, spannende Inhalte, Top Speaker und entspanntes Netzwerken. BE.PART.OF.IT

 

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu