Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN
6. Juli 2021

Das vergangene Jahr hat insbesondere kleine und mittelständische Händler stark getroffen. Um auch während der Krise bestehen zu können, wurden digitale Ansätze in Service und Verkauf essenziell. In dieser Zeit des besonders schnellen Wandels geraten Themen wie Mitarbeiterweiterbildung schnell in den Hintergrund. Doch insbesondere jetzt ist es wichtig, die Verkäufer:innen am Puls der Zeit zu halten.

Laut der letzten Erhebung des IFH KÖLN im Rahmen des Projekts „Flexibles digitales Lernen – Netzwerk Handel“ hat es sogar knapp ein Drittel (32 %) der kleineren und mittleren Handelsunternehmen geschafft, ihre digitalen Weiterbildungsansätze während der Pandemie auszubauen. Meistens handelt es sich dabei um Live-Webinare oder Online-Videoschulungen. Vereinzelt wurden aber auch unternehmensinterne Lernplattformen implementiert, um konkrete und relevante Themen zu vermitteln.

Status quo digitale Weiterbildung

Einbezug der Lernenden in Implementierungsprozess von hoher Relevanz

Insbesondere in Zeiten der Krise ist die schnelle, pragmatische Umstellung von klassischen Präsenzseminaren auf Webinare vorbildlich. Damit die eigene Weiterbildungsstrategie auch langfristig erfolgreich bleibt, bedarf es allerdings einer strukturierten Planung und dem Einbezug der Lernenden. Neben den individuellen Lernbedarfen der Mitarbeiter:innen, wollen zum Beispiel auch organisatorische und prozessorientierte Weichen gestellt werden:

Wünsche an digitale Weiterbildung

Die Hälfte der befragten Verkäufer:innen gibt an, dass nichtbezahlte Weiterbildungszeit die eigenen Lernmotivation stark negativ beeinflusst. Gleichzeitig wird ca. ein Drittel der bereits digital Lernenden für ihre Weiterbildungszeit nicht vollständig entlohnt. Solche Details müssen schon vor der Implementierung mitgedacht und in das Gesamtkonzept eingearbeitet werden, damit auch in schwierigen Zeiten der erste Stein für ein erfolgreiches digitales Weiterbildungskonzept gelegt werden kann.

Eine individuelle Beratung und Bedarfsanalyse bei der Implementierung bietet das Kompetenzteam des Netzwerkes über myflexnet.de an.

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu