Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN

Mitte Juli beschloss das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken sowie den zugehörigen Entwurf für eine Änderungsverordnung. Unter anderem soll durch ein Zuweisungsverbot die freie Apothekenwahl, auch im Falle elektronischer Rezepte und bezogen auf ausländische Versandapotheken, durchgesetzt werden. Die Gleichpreisigkeit ist ein weiterer, wichtiger Bestandteil des Gesetzentwurfs. Dieser soll veranlassen, dass auch EU-Versender ihren GKV-Kunden in Deutschland keine Rx-Boni mehr geben dürfen. Was Apothekenleiter*innen von der geplanten Reform halten und ob eine Stärkung der Vor-Ort-Apotheken realistisch ist, hat der APOkix im August untersucht.

Apothekenleiter*innen spektisch

Die Ergebnisse des aktuellen APOkix zeigen: 53 Prozent der befragten Apothekenleiter*innen bewerten das Apothekenstärkungsgesetz und die Sammelverordnung insgesamt negativ. Sie bezweifeln, dass der Gesetzentwurf für eine Verbesserung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung. Rund drei von vier Apothekenleiter*innen machen sich zudem wenig Hoffnung, dass dadurch eine angemessene Apothekenhonorierung erzielt wird. Auch eine Entlastung der Kosten im Gesundheitswesen wird von dem Großteil der APOkix-Teilnehmer*innen als wenig realistisch angesehen.

 

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu