Über Uns

Login

0,00 € *
IFH-Förderer

IFH-Förderer

Handelsforschung und Praxis mit langer Tradition

Das IFH Köln ist in seiner Tradition der wissenschaftlichen Handelsforschung und ihrer praxisrelevanten Anwendung verpflichtet. Die Fördergesellschaft des IFH Köln ist hierfür das zentrale Bindeglied. Auf der einen Seite mit der universitären Forschung im Seminar für Handel und Kundenmanagement (Direktor Prof. Dr. Werner Reinartz) an der Universität zu Köln und auf der anderen Seite mit praxisbezogenen Daten, Studien und Veranstaltungen von IFH Köln und ECC Köln. 

Die Mitglieder und das renommierte Präsidium der Fördergesellschaft haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese Mehrwertverbindung zwischen Handelsforschung und -praxis zu fördern. Im Austausch profitieren die Mitglieder von wertvollen Branchen-Insights, einem Topnetzwerk und exklusiven Angeboten.


Werden auch Sie zum IFH-Förderer und unterstützen Sie die neutrale Handelsforschung!

Viele Weitere Informationen sowie den Zugang zu unserem Mitgliederbereich finden Sie hier.

Ansprechpartnerin IFH-Förderer

Unser Anliegen ist es Wissenschaft und Praxis miteinander zu verbinden. Werden auch Sie Förderer der neutralen Handelsforschung und profitieren Sie von vielfältigen Impulsen für die Handelspraxis.

Prof. Dr. Werner Reinartz, Direktor IFH-Förderer


Aktuelle Blogbeiträge zu den IFH-Förderern

Am 21. September 2017 ist es wieder soweit: Wir entern die Universität zu Köln und kehren mit unserer Veranstaltung „Faszination Handel“ back to the Roots des IFH Köln. Einer der Top-Referenten der diesjährigen „Faszination Handel“ ist Karsten Kühn, Marketing-Vorstand der Hornbach Baumarkt AG. Er wird über den Hornbach-Weg sprechen.

Kein Thema hat im letzten Jahr für so viel Wirbel gesorgt wie die Digitale Transformation. Neben einigen versucht optimistischen Statements, wurden vor allem viele Horrorszenarien über die Folgen ausgemalt. Doch schlägt die Digitale Transformation in der deutschen Handelswelt de facto solch große Wellen, wie das Presseecho vermuten lässt?

Dank vermehrter Cross-Channel-Angebote verschmelzen Informations- und Kommunikationskanäle zunehmend miteinander. Wie Händler die Produktsuche in ihrem Online-Shop vereinfachen können und wie sich die Aufmerksamkeit der Konsumenten gezielt lenken lässt, lesen Sie hier.