Über Uns

Login

0,00 € *
Vitale Innenstädte 2020

Vitale Innenstädte 2020

Nächste Runde für Deutschlands größte Innenstadtbefragung

© Iakov Kalinin / Fotolia

Nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel! In 2018 konnten 116 Städte in Deutschland ihre Innenstadt mit anderen Standorten vergleichen. Auch 2020 gilt es wieder Stärken und Schwächen von Standorten zu analysieren sowie Ideen für die Zukunft abzuleiten.

Ausgangspunkt: Visitor Journey

Wer die Visitor Journey an seinem Standort genau versteht, findet auch die richtigen Ansatzpunkte zur Steigerung der Attraktivität. Ob beim Besuchsimpuls, bei der Information vorab, beim Aufenthalt oder beim Angebot vor Ort – eine valide Evaluation entlang dieser Visitor Journey gibt Orientierung.

Genau deshalb wird die Visitor Journey das Schwerpunktthema der neuen Untersuchung „VITALE INNENSTÄDTE 2020“ sein. Was macht diese lokal aus, wo finden sich Optimierungsmöglichkeiten, damit innerstädtische Akteure wirtschaftlich erfolgreicher agieren können.

Handel, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing aufgepasst!

Die deutschlandweite Untersuchung zeigt Ihnen …

  • Wie fällt die Bewertung der Attraktivität Ihrer Innenstadt aus?
  • Wie werden Einzelhandelsangebot, Ambiente & Co. deutscher Innenstädte im Detail bewertet?
  • Wer kommt in die Innenstadt?
  • Pain Points: Wo sehen Innenstadtbesucher die größten Defizite?
  • Abseits von Ambiente/Flair und Einzelhandel: Wie können Innenstädte punkten?
  • Wie groß ist die Bedeutung von Online-Services für Ihre Stadt?

Jetzt mit Ihrer Stadt teilnehmen!

Beispiel: Cover IFH-Studie 2018

  • Sie erhalten handlungsorientiertes Wissen zur Steigerung der Attraktivität Ihrer Innestadt für jede Standortgröße und lokal differenziert.
  • Vor-Ort-Befragung: kostengünstig durch Ihre aktive Beteiligung an der Befragungsdurchführung oder im Rund-um-Sorglos-Paket des IFH Köln.
  • Ergebnisse u. a. im PowerPoint-Format für Ihren individuellen Einsatz

Ansprechpartner

Jetzt anmelden und den lokalen Strategieprozess mit der neuen, kostengünstigen Untersuchung starten oder weiterführen!

Die gewonnenen Informationen eröffnen Einblicke zu der subjektiven Wahrnehmung der Innenstadtbesucher. So bieten sich für alle Akteure, die sich für unsere Städte einsetzen, Potenziale zur zielgerichteten Optimierung ihrer Aktivitäten. Denn gerade in Zeiten des wachsenden Onlinehandels stehen die Städte unter großem Druck, sich für Kunden attraktiv aufzustellen.

IHK Arnsberg

Dank der Studie erhielten die Verantwortlichen einen guten Überblick über die Attraktivität der Innenstadt. Insbesondere der Benchmark mit anderen Städten verhalf die Ergebnisse und die Handlungsbedarfe richtig einzuordnen. Die gewonnen Resultate sollen zukünftig in konkrete Maßnahmen münden, um die Kemptener Innenstadt vital und lebendig zu halten.

City-Management Kempten e. V.

Mit der IFH-Untersuchung kann die Hansestadt Stade sich mit anderen Städten vergleichen und spezifische Maßnahmen für die Innenstadt auf einer soliden Grundlage diskutieren. Die Ergebnisse legen zwar den Finger in die Wunde, doch sind Ansporn, bei der Untersuchung 2018 besser abzuschneiden. Wir gehen jetzt insbesondere die vier Hauptkritikpunkte an.

Hansestadt Stade