Über Uns

User login

0,00 € *
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Der dritte Corona Consumer Check des IFH Köln hebt die schwierige Lage des durch den Shutdown stark betroffenen Einzelhandels hervor. Viele Konsument*innen befürchten, dass stationäre Geschäfte die Krise nicht überleben. Wie sich der Umsatz üblicherweise auf die einzelnen Monate, und damit auch auf die Frühjahrsmonate, verteilt, ist vor diesem Hintergrund eine spannende Frage.

Die aktuelle Ausgabe des Corona Consumer Check des IFH Köln beleuchtet die gesellschaftliche Rolle der Handelsunternehmen in der Coronakrise und zeigt: Konsument*innen schreiben dem Handel eine große Verantwortung zu. Verantwortungsvolles Verhalten honorieren die Konsument*innen und verschieben große Anschaffungen in die Zeit nach der Krise.

Projekt „Flexibles digitales Lernen – Netzwerk Handel“ veröffentlicht erste Online-Trainings. Digitale Weiterbildungskonzepte zu verschiedenen Themen bieten ein breites Fortbildungsangebot. Ziel der Initiative der Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V.: eLearning in kleinen und mittelständischen Handelsunternehmen vorantreiben.

IFH Köln analysiert Konsumverhalten in Zeiten des Coronavirus. Die erste Auswertung widmet sich dem Thema Hamsterkäufe, eingeschränkten Einkaufsmöglichkeiten und der Abhilfe über Onlinedienste.

Das IFH Köln veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen zu aktuellen Studien, Branchenreports und Untersuchungsergebnissen aus den Bereichen Einzel-, Großhandel und E-Commerce.
Sie möchten auch in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Dann registrieren Sie sich jetzt!