Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Kein Thema hat im letzten Jahr für so viel Wirbel gesorgt wie die Digitale Transformation. Neben einigen versucht optimistischen Statements, wurden vor allem viele Horrorszenarien über die Folgen ausgemalt. Doch schlägt die Digitale Transformation in der deutschen Handelswelt de facto solch große Wellen, wie das Presseecho vermuten lässt?

Dank vermehrter Cross-Channel-Angebote verschmelzen Informations- und Kommunikationskanäle zunehmend miteinander. Wie Händler die Produktsuche in ihrem Online-Shop vereinfachen können und wie sich die Aufmerksamkeit der Konsumenten gezielt lenken lässt, lesen Sie hier.

Die Digitalisierung geht auch am stationären Einzelhandel nicht spurlos vorbei. Daher sind Händler aufgefordert umzudenken und neue Konzepte für die Verkaufsfläche zu entwickeln. Über entsprechende Strategien und Trends haben wir mit Daniel Schnödt, IFH-Förderer Geschäftsführer der Unternehmensberatung TEAMSCIO, gesprochen.

Das neue „Handel im Fokus“-Heft ist da! Unser Magazin für Kunden, Freunde und Förderer des IFH Köln beleuchtet in der aktuellen Ausgabe u. a. fünf Thesen zu Vitalen Innenstädten, die Zukunft des kooperierenden Handels und den Möbelmarkt. Außerdem haben wir Weleda zum Interview getroffen. Lesen Sie mal rein!

Onlinehandel erscheint als Damoklesschwert, das über den Köpfen deutscher Innenstädte schwebt, die – so die landläufige Meinung – mit sinkenden Besucherzahlen, schwindenden Handelsangeboten und zunehmender Verödung zu kämpfen haben. Dass u. a. die Digitalisierung einen Strukturwandel herbeiführt, steht außer Frage. Von pauschaler Verödung kann allerdings nicht die Rede sein. ...

IFH-Geschäftsführer Boris Hedde und Dr. Kai Hudetz werfen einen Blick auf die kommenden zwölf Monate: Worauf freuen sie sich besonders? Mit welchen Trends und Entwicklungen rechnen sie?

Die digitale Transformation fährt wie ein Ruck durch die deutsche Handelslandschaft und beeinflusst vielfältige Aspekte. Neben Organisationfragen und der IT-Infrastruktur rückt auch die Rolle des Personals immer stärker in den Fokus der Betrachtung. Grund genug dieses Thema in der Schwerpunktstudie 2016 der IFH-Förderer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Im digitalen Zeitalter ändern sich nicht nur die Anforderungen an Organisationsstrukturen und IT-Infrastrukturen fundamental, auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen für den Handel in einer digitalisierten Welt fit gemacht werden. Über diese Herausforderungen haben wir mit Michael Mette, stellvertretender Geschäftsführer von IKEA Deutschland gesprochen.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...