Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Wir haben mit Marketingvorstand und IFH-Förderer-Präsidiumsmitglied Karsten Kühn über das veränderte Konsumentenverhalten und die Positionierung Hornbachs als Projektbaumarkt gesprochen. Wohin die Reise der Baumärkte geht, lesen Sie hier.

Onlinepreisvergleiche im stationären Geschäft führen nicht selten zum Abbruch des stationären Kaufs und Wechsel in den Onlinekanal. Doch welche weiteren Gründe neben dem Streben nach dem günstigsten Preis gibt es für den Kanalwechsel und was können Händler tun, um Kunden zu halten?

Der Wunsch, attraktive Standorte zu schaffen, eint verschiedenste Interessensgruppen, von der Stadtverwaltung über die Politik bis hin zum Handel. Welche Maßnahmen sind dafür nötig? Um Antworten zu finden, sind Pilotprojekte und Best-Practice-Beispiele wichtig. Hier setzt das von IFH Köln und gmvteam gegründete Kompetenzforum VITAIL an.

Das neue „Handel im Fokus“-Heft ist da! Unser Magazin für Kunden, Freunde und Förderer des IFH Köln und ECC Köln nimmt in der aktuellen Ausgabe u. a. sechs zentrale Trends im Einzelhandel unter die Lupe. Außerdem haben wir mit Karsten Kühn von der Hornbach Baumarkt AG über das veränderte Konsumentenverhalten und die Positionierung Hornbachs als Projektbaumarkt gesprochen.

Am 21. September 2017 ist es wieder soweit: Wir entern die Universität zu Köln und kehren mit unserer Veranstaltung „Faszination Handel“ back to the Roots des IFH Köln. Einer der Top-Referenten der diesjährigen „Faszination Handel“ ist Karsten Kühn, Marketing-Vorstand der Hornbach Baumarkt AG. Er wird über den Hornbach-Weg sprechen.

Kein Thema hat im letzten Jahr für so viel Wirbel gesorgt wie die Digitale Transformation. Neben einigen versucht optimistischen Statements, wurden vor allem viele Horrorszenarien über die Folgen ausgemalt. Doch schlägt die Digitale Transformation in der deutschen Handelswelt de facto solch große Wellen, wie das Presseecho vermuten lässt?

Dank vermehrter Cross-Channel-Angebote verschmelzen Informations- und Kommunikationskanäle zunehmend miteinander. Wie Händler die Produktsuche in ihrem Online-Shop vereinfachen können und wie sich die Aufmerksamkeit der Konsumenten gezielt lenken lässt, lesen Sie hier.

Die Digitalisierung geht auch am stationären Einzelhandel nicht spurlos vorbei. Daher sind Händler aufgefordert umzudenken und neue Konzepte für die Verkaufsfläche zu entwickeln. Über entsprechende Strategien und Trends haben wir mit Daniel Schnödt, IFH-Förderer Geschäftsführer der Unternehmensberatung TEAMSCIO, gesprochen.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...