Über Uns

User login

0,00 € *
Blog

Blog

Zahl des Monats: 85 Prozent

| Datum: 08.07.2015

Ausführliche und informative Produktbeschreibungen sind für Konsumenten das wichtigste Kriterium bei der Bewertung des Websitedesigns von Online-Shops: Rund 85 Prozent legen Wert darauf, dass Produkte umfassend beschrieben werden. Das zeigt die aktuelle Erfolgsfaktorenstudie, für die das ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes, SAP und Yapital über 10.600 Online-Shopper befragt...

Für die Juni-Ausgabe des ECC-Markenmonitors in Zusammenarbeit mit Commerce Connector wurden die Websites von zehn führenden Herstellermarken aus dem Bereich Consumer Electronics untersucht. Analysiert wurde, ob mit der Website vorrangig auf die Unterstützung des stationären Händlernetzes abgezielt wird oder ob die Hersteller deutlich erkennbar auf den Online-Direktvertrieb...

Beschreibungstexte und Bilder gehören bei der Produktpräsentation in Online-Shops mittlerweile zum Standard. Das zeigen aktuelle Ergebnisse des e-KIX von ECC Köln und HDE, einer monatlichen Umfrage unter knapp 500 Online-Händlern. Mehr als 98 Prozent der Befragten stellen Texte mit Produktinformationen – wie Material oder Verwendungszweck – bereit. In einem Großteil der...

Welche Anforderungen und Wünsche haben Online-Shopper? Welche Services müssen Online-Händler heute anbieten und welche sind (noch) eher „Zugabe“? Die Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops Vol. 4“ des ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes, SAP und Yapital untersucht sieben Erfolgsfaktoren für Online-Shops. Websitedesign, Usability, Sortiment,...

Für die Mai-Ausgabe des ECC-Markenmonitors in Zusammenarbeit mit Commerce Connector wurden die Websites von zehn führenden Herstellermarken aus der DIY-Branche mit Fokus auf Heimwerkerbedarf und Elektrowerkzeuge untersucht. Analysiert wurde, ob mit der Website vorrangig auf die Unterstützung des stationären Händlernetzes abgezielt wird oder ob die Hersteller deutlich erkennbar...

Nur 3,6 Prozent der Online-Shopper haben schon einmal einen Curated Shopping-Service genutzt. Jeder Fünfte kann sich jedoch gut vorstellen, zukünftig mithilfe eines persönlichen Beraters einzukaufen. Insgesamt ist dieses Angebot also für jeden vierten Online-Shopper interessant. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des s-KIX, für den das ECC Köln monatlich rund 1.300...

Für die April-Ausgabe des ECC-Markenmonitors in Zusammenarbeit mit Commerce Connector wurden die Websites von zehn führenden Herstellermarken aus der Branche für Papier-, Büro- und Schreibwaren (PBS) untersucht. Analysiert wurde, ob mit der Website vorrangig auf die Unterstützung des stationären Händlernetzes abgezielt wird oder ob die Hersteller deutlich erkennbar auf den...

Zahl des Monats: 60 Prozent

| Datum: 16.04.2015

Fast 60 Prozent der Online-Händler nutzen derzeit einen Internetzugang mit einer Geschwindigkeit von sechs Mbit/s und schneller. Das zeigt die aktuelle e-KIX-Umfrage von ECC Köln und HDE. Vor vier Jahren gab dies bei einer ähnlichen Befragung gerade mal ein Drittel der Online-Händler an. Aufwendige Zoom- oder 360°-Ansichten setzen heute jedoch nicht nur beim Kunden, sondern vor...

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.