Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Wie gelingt es, Kundenzentrierung im Onlinelebensmittelhandel zu leben? Welche besonderen Herausforderungen kommen dabei auf Anbieter zu? Darüber haben wir im Rahmen des 31. ECC-Forums mit Eberhardt Weber, Geschäftsführer von Lieferladen.de, gesprochen.

Der e-KIX nimmt in diesem Monat den Brexit und dessen Auswirkungen auf den Onlinehandel in den Blick. Die Mehrheit der befragten Onlinehändler wagt bereits den Schritt über die Grenze und bietet ihre Waren auch im Ausland an. Vor dem Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union fürchtet sich dabei nur ein geringer Anteil der international agierenden e-KIX-Teilnehmer.

Wie zufrieden sind deutsche Onlinemarktplatzhändler mit Maßnahmen der aktuellen Bundesregierung und was sind die Topwünsche für die kommende Legislaturperiode? Diesen und weiteren Fragen zum Wahljahr 2017 geht die aktuelle Erhebungen des Marktplatz-KIX von ECC Köln und eBay auf den Grund.

230 Teilnehmer, 14 Referenten, 4 Start-ups und für alle stand eines fest: Der Kunde ist König. Beim 31. ECC-Forum am 06. April 2017 wurde praxisnah diskutiert, wie Customer Centricity gelebt werden kann. Wir haben unsere Eventpartner gefragt, worauf es aus ihrer Sicht in puncto Kundenzentrierung wirklich ankommt.

Bitcoins, Instant Payments und biometrische Identifizierung zählen zu den aktuell heiß diskutieren Trends im Online-Payment-Markt. Aber wie bewerten Konsumenten und Händler diese Trends? Und welchen Anforderungen müssen Zahlungsverfahren zukünftig gerecht werden, um am Markt bestehen zu können? Die ECC-Payment-Studie Vol. 21 gibt einen Einblick in die Payment-Welt von morgen.

Der e-KIX – für den das ECC Köln monatlich vorwiegend kleine und mittlere Onlinehändler befragt – fokussiert in diesem Monat den Online-Shop und insbesondere dessen Pflege und das zugrundeliegende Shopsystem.

Immer wieder tauchen unterschiedliche Zahlen zum deutschen Onlinehandel unterschiedlicher Herausgeber mit unterschiedlichen Herangehensweisen auf. Nicht selten führt dies zu Verwirrung im Markt: Welche Zahlen sind die richtigen? Welche Entwicklung ist korrekt? Welche Erhebungsmethodik ist zuverlässig?

Customer Centricity im mobilen Kontext – Welche Rolle spielen Mobile Apps und worauf müssen Unternehmen speziell achten? Das verrät Filipe da Silva Araujo, Director Enterprise Business Development von Shopgate im ECC-Interview.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...