Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Aufgrund des Erfolges von Marktplätzen, wie Uber, Amazon und Co. sind Plattformen aktuell ein wichtiges Thema, mit dem sich sowohl Händler als auch Industrieunternehmen beschäftigen. Thomas Tittelbach, Geschäftsführer unseres ECC-Club-Mitgliedes aye4fin, erklärt, warum gerade die Zahlungsabwicklung ein relevantes Erfolgskriterium auf Endkunden- und Verkäuferseite ist.

Wirklich glatt geht anders: Erst fehlt beim Möbelkauf oftmals die kompetente Beratung, dann werden Lieferzeiten schlecht kommuniziert und die Waren nicht bis in die Wohnung geliefert oder nur rudimentär aufgebaut, da noch ein Teil fehlt. Diese Erfahrungen machen insgesamt viele Konsumenten auf ihrem Weg zum Kauf einer Küche oder eines großen Möbelstücks.

Das Callcenter ablösen – das hat sich unser ECC-Club-Mitglied guuru zur Aufgabe gemacht. Wie? Kunden und Mitglieder einer Community teilen ihre Expertise in Echtzeit mit anderen Menschen. Chris Häusler, Sales Director DACH, erklärt, warum gerade Onlinekundenservices dabei helfen, eine persönliche Beziehung zum Kunden aufzubauen.

Kai Herzberger und Sabrina Mertens tauschten sich im Anschluss an die NEOCOM intensiver zur Frage aus, warum Deutschland scheinbar das Plattformenzeitalter verschläft. Ein wesentlicher Faktor seien dabei kulturelle Einflüsse, bestätigte Kai. Nur wenn diese überwunden werden, könne Deutschland auch zum Innovationstreiber werden. Das Gespräch haben wir für Sie aufgezeichnet.

„B2B-E-Commerce im Plattformzeitalter“ – das war das Thema des ECC-Forums am 27. September. Vor Ort haben wir auch mit Michél-Philipp Maruhn, dem Geschäftsführer von ROOBEO, gesprochen. Er erzählt, wie sich die Plattform für Baustoffe entwickelt hat und welches die größten Pain Points sind.

Höher, schneller, weiter: durch individuelle Kundenansprüche und dem florierenden Onlinehandel steht die Logistikbranche immer größeren Herausforderungen gegenüber. Neuartige Smart Data-Ansätze für individualisierte Versand- und Lieferservices können Abhilfe schaffen.

Beim ECC-Forum am 27. September drehte sich alles um „B2B-E-Commerce im Plattformzeitalter“. Im Rahmen des Events haben wir auch mit Andreas Christiani & Joubin Rahimi von Synaigy über das Thema Sprachsteuerung gesprochen. Sie erklären u. a., warum Sprachsteuerung ein wesentlicher Bestandteil in der Mensch-Maschine-Aktion wird.

Beim Blick auf die DIY-Branche wird vielfach das schwere Los einer derart heterogenen Branche deutlich: So vielfältig wie das im Baumarkt gehandelte Sortiment ist nämlich auch die Branchenstruktur. Um in diesem Kontext die Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells „Baumarkt“ bewerten zu können, haben wir die Marktstruktur mit der HSH Nordbank genauer unter die Lupe genommen.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.