Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Am 11. und 12. Oktober fand die diesjährige NEOCOM in Düsseldorf statt. Auch das ECC Köln war vor Ort und hat sich auf Kongress und Messe umgesehen.

Am 15. und 16. November findet in Berlin der Deutsche Handelskongress 2017 statt. IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz spricht am zweiten Kongresstag zum Thema „Cross-Channel Excellence – Aktuelle Einblicke in den Onlinehandel“ und liefert Fakten und Trends zum Onlinehandel und Konsumentenverhalten in Deutschland. Sein Kommentar gibt einen kurzen Ausblick auf den Vortrag.

Sie möchten Ihr Netzwerk erweitern? Sie suchen nach spannenden Insights und einem authentischen Austausch im E-Commerce- und Cross-Channel-Umfeld? Dann ist der ECC-Club DIE Plattform für Sie! Wenn Sie bis zum Jahresende Mitglied werden, wird der Mitgliedsbeitrag erstmalig für 2018 berechnet.

Am 11. und 12. Oktober findet die NEOCOM 2017 in Düsseldorf statt und liefert spannende Inhalte rund um das Thema „Connecting Commerce“. IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz präsentiert am zweiten Kongresstag sieben Thesen zur Zukunft des B2B-Commerce. Im Interview gibt er einen ersten Vorgeschmack darauf, was die NEOCOM-Besucher erwartet.

Das neue „Handel im Fokus“-Heft ist da! Unser Magazin für Kunden, Freunde und Förderer des IFH Köln und ECC Köln nimmt in der aktuellen Ausgabe u. a. sechs zentrale Trends im Einzelhandel unter die Lupe. Außerdem haben wir mit Karsten Kühn von der Hornbach Baumarkt AG über das veränderte Konsumentenverhalten und die Positionierung Hornbachs als Projektbaumarkt gesprochen.

Im ECC-Interview verdeutlicht Moritz Zimmermann, Mitgründer von Hybris und Senior Vice President Pre-Sales bei SAP Hybris, das Kundenzentrierung auch im B2B an Bedeutung gewinnt.

Wer als Händler die Bedürfnisse seiner Kunden ernst nimmt, muss ein möglichst nahtloses Informations-, Einkaufs- und Serviceerlebnis bieten. Warum aber funktioniert das noch nicht in jedem Fall? Worauf müssen Händler achten? Antworten liefern das ECC Köln und Arvato Systems im neuen Thesenpapier „Omni-Channel-Exzellenz“.

Amazons Relevanz im deutschen Handel ist allgegenwärtig. Der Onlinegigant ist nicht nur beliebter Onlineeinkaufsort, sondern auch geschätzte Informationsplattform. Der stationäre Handel kann durch Kanalexzellenz und Kundenfokus entgegenwirken.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...