Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Es gibt wohl kaum etwas, was das Einkaufserlebnis so negativ auflädt, wie die Schlange vor der Kasse. Unsere ECC-Club-Mitglieder Alexandra Tsingeni und Patrick Queisler von snabble stellen daher zu Recht die entscheidende Frage: Wenn Kunden ohnehin mit ihrem Smartphone den Laden betreten, warum es dann nicht gleich zum Scannen der Ware nutzen?

Zwei Tage, über 300 Gäste, B2C meets B2B, Preisverleihung und Netzwerk-Party vom Feinsten und ein gemeinsamer Nenner: Kundenfokussierung und agiles Management sind der Schlüssel für erfolgreiches Geschäft im digitalen Zeitalter. Wieso das so ist und was Sie – falls Sie nicht vor Ort waren – noch alles beim ECC FORUM in Köln verpasst haben, verrät Ihnen der folgende Beitrag.

And the Winner is …“ hieß es am Abend des 03. April gleich 13 Mal in Köln, als im Rahmen der Community Night des ECC FORUM der „Deutsche Onlinehandel Award“ vergeben wurde. Bereits zum achten Mal zeichnete das ECC Köln damit die aus Kundensicht besten Onlineanbieter in Deutschland aus. Basis des Preises ist die ECC-Untersuchung „Customers‘ Choice“ unterstützt von dotSource und...

Wie sich der Markt für Garten und Balkonmöbel 2018 entwickelt hat und über welche Vertiebskanäle Konsumenten Schirme, Liegen und Co. erwerben, nimmt der neue Branchenfokus „Garten- und Balkonmöbel” des IFH Köln in Zusammenarbeit mit dem Industrieverband Garten (IVG) e. V. unter die Lupe. Einen ersten Überblick geben wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Um die Arzneimittelsicherheit sicherzustellen und Patienten vor gefälschten Arzneimitteln zu schützen, gelten seit dem 09. Februar nun die EU-weiten Regelungen zu neuen Sicherheitsmerkmalen für verschreibungspflichtige Medikamente. Wie Apothekenleiterinnen und -leiter das System securPharm nach der ersten Anlaufphase bewerten, hat der APOkix im März untersucht.

Am 03. und 04 April findet das ECC-Forum unter dem Motto „B2C meets B2B“ statt. Vorab haben wir mit Hauke Rahm von unserem Eventpartner commercetools über das Thema Headless Commerce in der Automobilindustrie gesprochen. Ob es realistisch ist, dass unser Auto künftig weiß, dass wir online etwas gekauft haben und abholen müssen, verrät Hauke Rahm in Interview.

Während die Luft für Einrichtungsmärkte insgesamt dünner wird, entwickelt sich auch der Markt für Haus- und Heimtextilien rückläufig. So fällt das Umsatzvolumen mit Teppichen, Matratzen und Co. 2018 auf 9,52 Milliarden Euro und muss damit ein Minus von 0,6 Milliarden Euro (- 6 %) verkraften, wie der neue „Branchenfokus Haus- und Heimtextilien“ von IFH Köln und BBE...

Die Relevanz des Onlinehandels wächst branchenübergreifend stetig – auch Offizin-Apotheken spüren den Druck der Versandapotheken und sehen sich Veränderungen im Kundenverhalten gegenüber. Im Zeitalter der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft stellt sich die Frage, inwieweit auch Vor-Ort-Apotheken ihren Kunden Onlineservices anbieten sollten.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.