Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Für die Oktober-Ausgabe des ECC-Markenmonitors in Zusammenarbeit mit Commerce Connector wurden die Websites von zehn führenden Herstellermarken aus dem Bereich Küchenkleingeräte untersucht. Analysiert wurde, ob mit der Website vorrangig auf die Unterstützung des stationären Händlernetzes abgezielt wird, oder ob die Hersteller deutlich erkennbar auf den Online-Direktvertrieb...

Im vergangenen Jahr entfielen rund 46 Prozent des Online-Umsatzes mit Gütern des täglichen Bedarfs (FMCG) auf den Teilmarkt Lebensmittel, Wein, Delikatessen. Damit ist der Anteil dieses Segmentes am gesamten FMCG-Online-Markt im Vergleich zu 2014 um rund vier Prozent geschrumpft.

Keine Entwicklung hat den Handel so schnell und so grundlegend verändert wie die Digitalisierung – auch die Schuhbranche ist davon ausgenommen. Der Siegeszug von Zalando hat die Branche aufgeschreckt: immer mehr stationäre Schuhhändler, allen voran die großen Filialisten, bieten ihre Produkte online an. Nach Schätzungen des IFH Köln werden 2015 in Deutschland Schuhe im Wert von...

Die DIY-Branche verändert sich rasant: E-Commerce, Demografie und Konsolidierung sind nur einige Faktoren, die die Branche aktuell stark beeinflussen. In diesen turbulenten Zeiten benötigen Händler und Hersteller verstärkt zuverlässige Antworten auf Fragen zu Marktentwicklung und Konsumentenverhalten.

Sicherheit von Internetzahlungen

Autor: Rolf Becker | Datum:

Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSi) sollen ab dem 5. November 2015 verbindlich gelten. Warum diese für den Internethandel problematisch sind und zu vermehrten Kaufabbrüchen führen können, erläutert ECC-Club-Mitglied Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN, im aktuellen ECC-Rechtstipp.

Nach einer IFH-Marktanalyse werden im laufenden Jahr voraussichtlich rund 46 Mrd. Euro brutto (inkl. MwSt.) hierzulande online umgesetzt. Damit gibt es im deutschen Online-Handel auch 2015 ein zweistelliges Wachstum – wie in den Vorjahren. Doch wie entwickelt sich der deutsche E-Commerce in den nächsten Jahren? Das IFH Köln geht bei der Betrachtung von drei Szenarien aus.

In seinem Vortrag beim 8. Online-Händler-Kongress 2015 von plentymarkets sprach IFH-Senior Projektmanager Dr. Jens Rothenstein zu Herausforderungen und Chancen des Handels im digitalen Zeitalter. Hier gibt es den Mitschnitt.

Nach erfolgreicher Erstauflage der Untersuchung "Vitale Innenstädte" und beachtlicher Medienresonanz erhalten alle Städte 2016 wieder die Gelegenheit, sich an der größten Innenstadtbefragung Deutschlands zu beteiligen.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...