Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Am 15. und 16. November findet in Berlin der Deutsche Handelskongress 2017 statt. IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz spricht am zweiten Kongresstag zum Thema „Cross-Channel Excellence – Aktuelle Einblicke in den Onlinehandel“ und liefert Fakten und Trends zum Onlinehandel und Konsumentenverhalten in Deutschland. Sein Kommentar gibt einen kurzen Ausblick auf den Vortrag.

Die Kreditkarte punktet aus Konsumentensicht unter anderem durch internationale und kanalübergreifende Einsetzbarkeit. In puncto Sicherheit und Kostenfreiheit hat die Kreditkarte jedoch noch Nachholbedarf, wie die ECC-Payment-Studie Vol. 21 zeigt. Die ECC-Payment-Studie Vol. 22 steht bereits in den Startlöchern – nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage für Shop-Betreiber teil!

Im Rahmen der Reihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ stellt sich Thibault Lougnon, CEO des Übersetzungsspezialisten TextMaster, unseren Fragen rund um das Thema Internationalisierung und Cross-Border-Handel.

Viele B2B-Unternehmen stehen vor der Frage, ob sich eine Marktplatzanbindung für sie lohnt und welcher Marktplatzanbieter dafür am besten geeignet wäre. Das neue Positionspapier des ECC Köln, „B2B-Marktplätze – Eine Übersicht relevanter Player und ihrer Eigenschaften“, liefert spannende Insights für Unternehmen, die sich mit B2B-Onlinemärktplatzen auseinandersetzen.

Kommende Woche findet in Frankfurt erneut die Buchmesse statt. Mit dem Betriebsvergleich wirft das IFH Köln daher aus aktuellem Anlass einen genaueren Blick auf den deutschen Sortimentsbuchhandel.

Sie möchten Ihr Netzwerk erweitern? Sie suchen nach spannenden Insights und einem authentischen Austausch im E-Commerce- und Cross-Channel-Umfeld? Dann ist der ECC-Club DIE Plattform für Sie! Wenn Sie bis zum Jahresende Mitglied werden, wird der Mitgliedsbeitrag erstmalig für 2018 berechnet.

Das Herstellen von Rezepturen stellt eine wesentliche Säule der medizinischen Versorgung der Bevölkerung und eine wichtige Funktion der öffentlichen Apotheke dar. Welchen Stellenwert Rezepturen für deutsche Apotheken haben und wie das neue Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz diesbezüglich aufgenommen wird, hat der APOkix im September untersucht.

Für den Handel wird es immer herausfordernder, Konsumenten nachhaltig zu begeistern. Traditionelle Erfolgstreiber wie Preis und Sortiment können nicht länger alleiniges Differenzierungsmerkmal sein. Services kommen eine größere Bedeutung zu. Aus diesem Grund widmet sich die ECC-Club-Studie 2017 der Rolle von Services aus Konsumentensicht.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...