Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Onlinepreisvergleiche im stationären Geschäft führen nicht selten zum Abbruch des stationären Kaufs und Wechsel in den Onlinekanal. Doch welche weiteren Gründe neben dem Streben nach dem günstigsten Preis gibt es für den Kanalwechsel und was können Händler tun, um Kunden zu halten?

Der Handel bietet ein riesiges Angebot rund um das Wohlergehen für die Kleinsten. Schulranzen, Rucksäcke und Sicherheitsprodukte sind bei Eltern besonders gefragt, wie der neue „Branchenfokus Baby- und Kinderausstattung“, mit dem das IFH Köln und die BBE Handelsberatung einen detaillierten Blick auf die Marktentwicklung werfen, zeigt.

Der Wunsch, attraktive Standorte zu schaffen, eint verschiedenste Interessensgruppen, von der Stadtverwaltung über die Politik bis hin zum Handel. Welche Maßnahmen sind dafür nötig? Um Antworten zu finden, sind Pilotprojekte und Best-Practice-Beispiele wichtig. Hier setzt das von IFH Köln und gmvteam gegründete Kompetenzforum VITAIL an.

Welche Werbung erlaubt die neue DS-GVO?

Autor: Rolf Becker | Datum:

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) kommt mit neuen Regelungen immer näher. Ab 25.05.2018 gelten die neuen Regelungen. ECC-Club-Mitglied Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN erläutert, wie Sie auch künftig noch Werbung betreiben können.

Kunden legen immer mehr Wert auf Services, wenn sie online einkaufen. Egal ob Telefonhotline, Servicebereich oder Live-Chat – Kunden wollen informiert und beraten werden. Doch bieten Onlinehändler auch die Services an, die sich Online-Shopper wünschen? Das nimmt der aktuelle e-KIX unter die Lupe.

Wie weit sind B2B-Unternehmen hinsichtlich der Digitalisierung von Rechnungsprozessen und wie beurteilen sie elektronische Rechnungen? Das nehmen ECC Köln und IntelliShop in der aktuellen Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex unter die Lupe.

Am 11. und 12. Oktober fand die diesjährige NEOCOM in Düsseldorf statt. Auch das ECC Köln war vor Ort und hat sich auf Kongress und Messe umgesehen.

Valentin Schütt, Geschäftsführer der NEXEC Holding GmbH, Muttergesellschaft von ViA-Online GmbH/Afterbuy, steht uns im Rahmen unserer Interviewreihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ Rede und Antwort. Wir haben über die besonderen Herausforderungen für kleine und mittelständische Onlinehändler sowie den Einsatz von Künstlicher Intelligenz gesprochen.

Meistgelesen

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...