Über Uns

User login

0,00 € *
Blog

Blog

BGH: Kein Rechtsmissbrauch bei Widerrufsdrohung

Autor: Rolf Becker | Datum: 06.04.2016

Darf ein Verbraucher die Versandbestellung widerrufen? Klar, im Fernabsatz gilt das Widerrufsrecht. Darf er auch damit drohen, um einen günstigeren Preis zu bekommen? Mit Spannung war das Urteil des BGH erwartet worden. Der entschied zugunsten des Verbrauchers. Rechtsanwalt Rolf Becker, ECC-Club-Mitglied und Partner bei WIENKE & BECKER – Köln, zu den Details.

Branchenübergreifend haben Arbeitgeber mit der Abnahme an qualifizierten Bewerbern und Fachkräften zu kämpfen. Der sogenannte „war for talents“ ist in vollem Gange. Diese Entwicklung macht auch vor dem Arbeitgeber Handel nicht Halt. Wie der Handel am besten damit umgeht, verrät Professor Reinartz im Interview.

Als IFH-Förderer können Sie über Ihren kostenfreien Zugang zu handelsanalyse.de aus einem breiten Pool an Marktdaten schöpfen. Diese bieten Ihnen spannende Insights zu Marktentwicklungen verschiedener Branchen. Nutzen Sie diese Daten z. B. zur Vorbereitung und Aufwertung Ihrer Präsentationen. Wir zeigen Ihnen am Beispiel der Branche „Home and Interior“ welche Infos...

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist das IFH Köln mit der Umsetzung der Dialogplattform Einzelhandel beauftragt. Durch einen intensiven Meinungsaustausch erarbeitet eine stetig wachsende Zahl an Mitgliedern seit 2015 in Workshops gemeinsam Lösungsansätze für spezifische Problemstellungen rund um den Strukturwandel im Einzelhandel. Verbände,...

1994 präsentierte Intershop den ersten Webshop der Geschichte. Mithilfe fundierter Branchenkenntnisse im Handel entwickelt und implementiert Intershop seither Lösungen in allen Bereichen des E-Commerce und unterstützt damit namenhafte Unternehmen weltweit. Die Intershop Communications AG zählt seit 2014 zu den IFH-Förderern.

Die aktuelle Ausgabe des ECC-Markenmonitors zeigt: In der Fashion-Branche ist ein eigener Online-Shop inzwischen Standard. Alle zehn untersuchten Topmarken bieten ihren Kunden an, Produkte auf diesem Weg zu beziehen. Zusätzlich wird der stationäre Handel durch Cross-Channel-Services in das Online-Umfeld eingebunden. Beratungsangebote und „Shop the Look“ -Funktionen bieten...

Multisensorisches Marketing

| Datum: 30.03.2016

Die Doktorarbeit „Multisensorisches Marketing – Eine empirische Untersuchung zum Einfluss auditiver und haptischer Reize auf das Konsumentenverhalten“ von IFH-Juniorprofessorin Dr. Monika Imschloß untersucht, ob und wie multisensorisches Marketing auf die Konsumenten wirkt. Im Fokus ihrer experimentellen Studien steht dabei das Zusammenspiel von auditiven und haptischen Reizen....

Die IFH-Juniorprofessorin Dr. Monika Imschloß ist für ihre Doktorarbeit „Multisensorisches Marketing – Eine empirische Untersuchung zum Einfluss auditiver und haptischer Reize auf das Konsumentenverhalten“ mit dem diesjährigen Förderpreis Handel der Wolfgang Wirichs Stiftung ausgezeichnet worden.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.