Über Uns

User login

0,00 € *
Blog

Blog

Die Top Onlineshops Deutschlands – Die härteste Jury der Welt hat ihr Urteil gefällt! - Interview mit Anne Lisa Weinand

Autorin: Juliane Steiert | Datum: 06.05.2020

Fanfare und Trommelwirbel – bereits zum neunten Mal vergibt das ECC Köln den Deutschen Onlinehandel Award und zeichnet damit die aus Kundensicht besten Onlineanbieter in Deutschland aus. Basis bildet die ECC-Untersuchung „Customers‘ Choice“ in Zusammenarbeit mit dotSource, für die über 15.000 Kundenbewertungen zu über 120 Onlineanbietern ausgewertet wurden. Da der DOHA dieses Jahr aufgrund der Coronakrise nicht persönlich überreicht werden kann, findet die Preisverleihung im Rahmen der ECC WEBINAR DAYS am 12. Mai um 11 Uhr in einem Webinar statt. Wir haben vorab mit unserer Kollegin Anne Lisa Weinand gesprochen und herausgefunden, was die Teilnehmer*innen des Webinars erwartet.

Anne, die Coronakrise hat die Welt ja ziemlich auf den Kopf gestellt. Welche Auswirkungen hatte sie auf den Deutschen Onlinehandel Award und seine Verleihung?

Die Coronakrise hat auf sehr harte Weise verdeutlicht, wie entscheidend der Onlinekanal für Händler ist. Phasenweise war es der einzige Kundenzugang, den man während der Pandemie hatte. Wer keine Top-Onlineperformance schafft, wird es in Zukunft schwer haben. Denn der vermutete Shift in Richtung Online zeichnet sich jetzt schon deutlich ab. Je länger die aktuell unbefriedigende Situation am stationären POS mit all seinen Beschränkungen andauert, desto nachhaltiger werden die Verschiebungen von Umsätzen hin zum Onlinehandel sein.

Daher ist die Auszeichnung des Deutschen Onlinehandel Awards gerade in dieser schweren Zeit ein Zeichen in die richtige Richtung und kann in vielerlei Hinsicht motivieren.

Gerne hätten wir auch dieses Jahr die besten deutschen Onlinehändler im Rahmen unseres ECC FORUMS gebührend prämiert und gefeiert. Aufgrund der aktuellen Lage sind wir allerdings leider dazu gezwungen, die Preisverleihung digital im Rahmen unserer ECC WEBINAR DAYS stattfinden zu lassen.

Wie wurden die diesjährigen Gewinner ermittelt?

Grundlage der Auszeichnung ist die Customers‘ Choice Untersuchung mit mehr als 15.000 Kundenbewertungen und über 120 untersuchten Onlineanbietern.

Neben der Kundenzufriedenheit, Wiederkaufabsicht und Weiterempfehlung wurde der Fokus dieses Jahr erneut auf das gesamte digitale Einkaufserlebnis der Kund*innen des Onlineshops gesetzt – der Digital Experience. Damit betrachten wir das ganzheitliche Einkaufserlebnis bei einem Onlineanbieter und die entsprechend verbundenen Erfolgsfaktoren, wie zum Beispiel Vertrauen & Sicherheit, Kanalverknüpfung oder Social Media.

In welchen Kategorien werden dieses Jahr Preise vergeben?

Wie jedes Jahr werden die besten Onlineshops in den Kategorien Fashion & Accessoires, Baby & Kind, Consumer Electronics, Heimwerken & Garten, FMCG, Living und Sport & Freizeit ausgezeichnet. Spannend wird natürlich auch wieder sein, wer sich den Gesamtsieg geschnappt hat.

Auf was dürfen sich die Teilnehmer*innen der Preisverleihung besonders freuen?

Wir werden nicht nur verkünden, wer die besten Onlineshops sind, sondern auch warum. Ein Expertenteam des ECC Köln hat die Top Onlineshops noch einmal genauer unter die Lupe genommen und anhand von Best Practices herausgearbeitet, wie die Top Onlineshops je Kategorie ihre Kund*innen begeistern. Lassen Sie es sich also nicht entgehen und seien sie auf jeden Fall mit dabei!

Sie wollen wissen, wer die Sieger des Deutschen Onlinehandel Awards 2020 sind? Dann melden Sie sich jetzt hier kostenfrei zum Webinar an!