Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Dr. Eva Stüber

  • E e.stueber(at)ifhkoeln.de
  • Dr. Eva Stüber ist Mitglied der Geschäftsleitung des IFH Köln. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen des Cross-Channel-Managements sowie der Digitalisierung im Handel und Innovationen.

Zum neunten Mal in Folge stehen die Zeichen beim Onlinehändler OTTO auf Wachstum. Um diesen Trend auch fortzuführen, nimmt das Hamburger Unternehmen nun jährlich 100 Millionen Euro zur Weiterentwicklung seines Marktplatzes und Implementierung digitaler Technologien in die Hand. Dr. Eva Stüber traf Marc Opelt, Vorsitzender des Bereichsvorstands OTTO, auf dem OTTO Campus, zum...

Wir haben mit Olaf Schlüter, Bereichsleiter E-Commerce, Product Management & User Experience Design bei OTTO, über den Einsatz und die Herausforderungen von künstlicher Intelligenz gesprochen.

BabyOne ist der Marktführer für Babyausstattung in Deutschland und feiert in diesem Jahr das 30. Firmenjubiläum. Wir haben BabyOne-Gesellschafter und -Geschäftsführer Wilhelm Weischer in der Franchisezentrale in Münster zu einem Gespräch getroffen. Herr Weischer ist seit letztem Jahr Mitglied im Präsidium der IFH-Förderer.

Kaum ein Thema wurde zuletzt so heiß diskutiert wie Dynamic Pricing und seine Folgen für Konsumenten. Inwieweit Händler ihre Macht über die Preise bereits ausspielen und wie Konsumenten tatsächlich auf differenzierte Preise reagieren, haben die Universität zu Köln, das DICE der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und das IFH Köln untersucht.

Wir haben mit Marketingvorstand und IFH-Förderer-Präsidiumsmitglied Karsten Kühn über das veränderte Konsumentenverhalten und die Positionierung Hornbachs als Projektbaumarkt gesprochen. Wohin die Reise der Baumärkte geht, lesen Sie hier.

Kein Thema hat im letzten Jahr für so viel Wirbel gesorgt wie die Digitale Transformation. Neben einigen versucht optimistischen Statements, wurden vor allem viele Horrorszenarien über die Folgen ausgemalt. Doch schlägt die Digitale Transformation in der deutschen Handelswelt de facto solch große Wellen, wie das Presseecho vermuten lässt?

Die Online-Umsätze in Deutschland steigen immer weiter. Trotz der Vormachtstellung des Online-Giganten Amazon im Online-Bereich sind aber auch Multi-Channel-Händler im Netz gut unterwegs. Was heißt dies nun für Online-Pure-Player in Zukunft? Wie werden die verschiedenen Händlerformate in Deutschland bewertet?

Meistgelesen

Dr. Eva Stüber

  • E e.stueber(at)ifhkoeln.de
  • Dr. Eva Stüber ist Mitglied der Geschäftsleitung des IFH Köln. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen des Cross-Channel-Managements sowie der Digitalisierung im Handel und Innovationen.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

Wo setzen Smartphone-Besitzer mobile Geräte außer Haus ein? Und was animiert Smartphone-Besitzer tatsächlich zum Kauf? Diese neue Kurzstudie des ECC Köln in Zusammenarbeit mit CoreMedia, IBM und T-Systems Multimedia Solutions nimmt das Verhalten von Smartphone-Besitzern unter die Lupe und zeigt, worauf sich Händler einstellen müssen.