Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Dr. Eva Stüber

  • E e.stueber(at)ifhkoeln.de
  • Dr. Eva Stüber ist Mitglied der Geschäftsleitung des IFH Köln. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen des Cross-Channel-Managements sowie der Digitalisierung im Handel und Innovationen.

Wie kann es gelingen, eine B2B-Marke erfolgreich im Onlinehandel zu positionieren? Über diese Frage haben wir beim 32. ECC-Forum mit Axel Schaffrath, Head of Category Management bei Zoro Tools, gesprochen. Seine Antwort: Klare Botschaften an die Kunden und auf die Zielgruppe zugeschnittene Angebote sind wichtig.

Dr. Eva Stüber und Dr. Kai Hudetz vom IFH Köln werfen einen Blick auf die Trends und Themen, die den Handel in den kommenden zwölf Monaten (weiter) beschäftigen werden. Eine der zentralen Aufgaben bleibt die konsequente Kundenzentrierung. Wie diese gelingen kann, erfahren Sie im Video.

Kaum ein Thema wurde zuletzt so heiß diskutiert wie Dynamic Pricing und seine Folgen für Konsumenten. Inwieweit Händler ihre Macht über die Preise bereits ausspielen und wie Konsumenten tatsächlich auf differenzierte Preise reagieren, haben die Universität zu Köln, das DICE der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und das IFH Köln untersucht.

Letzte Woche war es wieder soweit: Mit dem Deutschen Handelskongress fand die wichtigste Branchenveranstaltung in Berlin statt – und dies bereits zum 25. Mal. Nicht nur die Großen des deutschen Handels, sondern gerade auch der Mittelstand, der oftmals in puncto Digitalisierung noch einen weiteren Weg gehen muss, erhält dort wichtige Impulse für die Digitale Transformation.

Kein Thema wird im Handel so heiß diskutiert, wie die Frage nach der künftigen Bedeutung von stationären Geschäften. Trotz steigendem Onlineanteil über alle Branchen hinweg hat der stationäre Handel aktuell nicht nur durch seine Freizeitfunktion eine Daseinsberechtigung. Ist es aber ausreichend, sich auf Cross-Channel zu fokussieren, damit dies auch so bleibt?

Wir haben mit Marketingvorstand und IFH-Förderer-Präsidiumsmitglied Karsten Kühn über das veränderte Konsumentenverhalten und die Positionierung Hornbachs als Projektbaumarkt gesprochen. Wohin die Reise der Baumärkte geht, lesen Sie hier.

Amazons Relevanz im deutschen Handel ist allgegenwärtig. Der Onlinegigant ist nicht nur beliebter Onlineeinkaufsort, sondern auch geschätzte Informationsplattform. Der stationäre Handel kann durch Kanalexzellenz und Kundenfokus entgegenwirken.

Die Digitalisierung verändert den Handel – das ist bekannt. Doch die vermeintlichen Konsequenzen, die aus dieser Veränderung resultieren, werden häufig verkürzt und allgemeingültig dargestellt. Vielfach heißt es: „Der traditionelle Einzelhandel stirbt“ oder „Amazon verdrängt den Einzelhandel komplett“. Die Realität hingegen ist deutlich vielschichtiger. Wir befassen uns in...

Meistgelesen

Dr. Eva Stüber

  • E e.stueber(at)ifhkoeln.de
  • Dr. Eva Stüber ist Mitglied der Geschäftsleitung des IFH Köln. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen des Cross-Channel-Managements sowie der Digitalisierung im Handel und Innovationen.

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

Wo setzen Smartphone-Besitzer mobile Geräte außer Haus ein? Und was animiert Smartphone-Besitzer tatsächlich zum Kauf? Diese neue Kurzstudie des ECC Köln in Zusammenarbeit mit CoreMedia, IBM und T-Systems Multimedia Solutions nimmt das Verhalten von Smartphone-Besitzern unter die Lupe und zeigt, worauf sich Händler einstellen müssen.