Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Sabine Risse

  • E s.risse(at)ifhkoeln.de
  • Sabine Risse ist Teamleiterin am IFH Köln. Sie beschäftigt sich mit den Themen Cross-Channel-Management, Online-Services und Logistik und ist Ansprechpartnerin rund um die IFH-Förderer. 

Customer Centricity ist momentan das Buzzword im Handel. Die Theorie klingt einfach: Händler sollen vom Kunden aus denken. Doch mit der tatsächlichen Umsetzung tun sich viele Händler schwer. Was bedeutet Customer Centricity wirklich? Einen Kompass im Dschungel der Optionen gibt die neue IFH-Studie „Customer Centricity – Kunden im Mittelpunkt des Handel(n)s“ an die Hand.

Wie kann es Unternehmen gelingen, das eigene Geschäftsmodell grundlegend zu überarbeiten und denn Weg von der B2B- in die B2C-Welt zu gehen? Darüber haben wir beim ECC-Forum „Neue Wege zum Kunden“ mit Frank Bleher von Movera gesprochen. Er erklärt, welche Herausforderungen ein solcher Prozess mit sich bringt und wie Movera diese erfolgreich bewältigt hat.

Amazons Relevanz im deutschen Handel ist allgegenwärtig. Der Onlinegigant ist nicht nur beliebter Onlineeinkaufsort, sondern auch geschätzte Informationsplattform. Der stationäre Handel kann durch Kanalexzellenz und Kundenfokus entgegenwirken.

Multi-, Cross- und Omni-Cannel sind in aller Munde. Doch wie gut erreichen diese kanalübergreifenden Strategien die Konsumenten? Führen sie wirklich dazu, dass Händler on- wie offline bei Konsumenten verankert sind? Worauf kommt es bei der Kundenbindung wirklich an? Antworten auf diese Fragen liefert eine aktuelle Kurzstudie des ECC Köln in Zusammenarbeit mit SAP Hybris.

Multi-Channel-Unternehmen haben ihre Cross-Channel-Services deutlich ausgebaut. Doch wie kundenorientiert sind diese Bemühungen wirklich? Die neue Studie des ECC Köln „Cross-Channel – Quo Vadis?“ zeigt, welche Bedürfnisse Konsumenten während des Einkaufsprozesses haben und offenbart Nachholbedarf für den Handel.

Click und Collect-Services haben in den vergangenen Jahren vielfach Einzug in die Cross-Channel-Handelswelt gehalten und sind aktuell in Handelskreisen in aller Munde. Rund die Hälfte der großen deutschen Multi-Channel-Händler hat inzwischen einen solchen Service implementiert und bewirbt diesen mitunter massiv. Umso erstaunlicher, dass lediglich einer von zehn befragten...

Meistgelesen

Sabine Risse

  • E s.risse(at)ifhkoeln.de
  • Sabine Risse ist Teamleiterin am IFH Köln. Sie beschäftigt sich mit den Themen Cross-Channel-Management, Online-Services und Logistik und ist Ansprechpartnerin rund um die IFH-Förderer. 

Neue Technologien im Online-Handel machen es Online-Shoppern so einfach wie nie zuvor ihre Produkte bequem zu bestellen und an den Wunschort liefern zu lassen. Mit Zeitfensterbelieferungen und alternativen Lieferorten wird auch die letzte Meile personalisiert. Doch wie sieht die Realität aus? Entspricht das Angebot den Präferenzen der Konsumenten?

 

Digitalisierung und demographischer Wandel fordern den Handel der Zukunft heraus. Welche Implikationen dies für die weitere Entwicklung mit sich bringt und welche Forschungsfragen das IFH Köln aktuell im Fokus hat, beantwortet Prof. Dr. Werner Reinartz, Direktor der IFH-Fördergesellschaft im Interview.

Wie wird sich das Verbraucherverhalten verändern?

Prof. Dr. Werner...