Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Sabrina Mertens

  • E s.mertens(at)ifhkoeln.de
  • Sabrina Mertens ist Leiterin des ECC Köln. Sie verantwortet insbesondere die Themen Cross-Channel und Online-Marketing.

Amazon, Instagram, Facebook, Airbnb, Uber und Co.: Digitale Plattformen sind das Top-Thema 2018. Schritt für Schritt haben sie sich nachhaltig in die Informations- und Kaufprozesse der Kunden verankert – egal ob im B2C- oder B2B-Sektor. Warum ist das so? Diese und weitere Fragen werden Sabrina Mertens (ECC Köln) und Kai Herzberger (Facebook) auf der NEOCOM 2018 live...

Am 21. Juni 2018 fanden sich Wissbegierige, Entscheider und Vorreiter des E-Commerce zur ECC-Club on Tour in den modernen Design Offices von TechDivision in München ein. Zahlreiche Hersteller, Händler und Dienstleister wie Riani, littlehipstar, CMS Caparol Marketing Services oder parcelLab kamen zusammen, um sich über neueste Trends zu informieren, Inspirationen für das eigene...

Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln, skizzierte auf dem Verbandstag der Augenoptiker und Optometristen am 13. November 2016 die Herausforderungen des digigtalen Wandels und zeigte Chancen und Handlungsoptionen für den Handel der Zukunft auf. Den Vortrag gibt es hier zum Download.

Am 23. September hielt Sabrina Mertens, Leiterin ECC Köln, auf dem Garten- & Zooevent 2016 einen Vortrag zum Thema "Alles online oder was? Herausforderungen und Chancen für den Handel im digitalen Zeitalter".

Hier gibt es den Vortrag zum Download.

Mit der ECC-Club-Studie 2016 nimmt das ECC Köln „Die Macht der Heavy-Online-Shopper – Kundenbindung im Amazon-Zeitalter“ unter die Lupe. Die Ergebnisse zeigen: Vor allem Amazon hat die Heavy-Online-Shopper bereits von sich überzeugt. Differenzierungschancen für Onlinehändler liegen insbesondere in einem kundenorientierten Serviceangebot.

Wer im Payment-Markt der Zukunft erfolgreich sein und bestehen will, muss frühzeitig Trends erkennen und sich gut am Markt positionieren. Die aktuelle ECC-Payment-Studie beleuchtet sowohl Basis- als auch Trendfaktoren, die Online-Shopper bei der Auswahl von Zahlungsverfahren wichtig sind. Es zeigt sich: PayPal und Amazon Payments haben bei den Trendfaktoren die Nase vorn. Der...

Mit dem e-KIX nehmen das ECC Köln und der HDE im Juni unter die Lupe, wie kleine und mittlere Onlinehändler das Thema Nachhaltigkeit bewerten. Es zeigt sich: Die meisten Befragten setzen zwar aktiv Maßnahmen im Kontext Nachhaltigkeit um, erkennbare Reaktionen von Kunden bleiben jedoch bei sieben von zehn Befragten aus. Woran liegt das?

Die Auswahl des passenden Payment-Mix ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Onlinehändler. Die aktuelle ECC-Payment-Studie wirft einen Blick auf die verschiedenen Kriterien, nach denen sich Händler für oder gegen Zahlungsverfahren entscheiden. Sie beleuchtet auch die Rolle von Dienstleistern, die die Händler bei der Abwicklung von Zahlungen unterstützen und Risiken...

Meistgelesen

Sabrina Mertens

  • E s.mertens(at)ifhkoeln.de
  • Sabrina Mertens ist Leiterin des ECC Köln. Sie verantwortet insbesondere die Themen Cross-Channel und Online-Marketing.

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.

Die Rechnung ist das beliebteste Online-Zahlungsmittel der Deutschen, hat aber in der Kundengunst zuletzt Einbußen hinnehmen müssen, wie unsere neue ECC-Payment-Studie Vol. 20. eindrücklich zeigt. Andere Top-Zahlungsverfahren konnten zeitgleich Fans gewinnen.