Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Carolin Leyendecker

  • E c.leyendecker(at)ifhkoeln.de
  • Carolin Leyendecker ist Projektmanagerin am IFH Köln und betreut u. a. die Konjunkturumfragen APOkix und B2B E-Commerce Konjunkturindex.

Der Advent lässt nicht nur die Glöckchen, sondern laut Prognosen auch 2019 wieder die Kassen im Handel ordentlich klingeln. Doch dabei wird nicht nur auf die Rabattschlachten rund um den Black Friday - die 3,1 Mrd. Umsatz bringen sollten - gesetzt, das Zauberwort scheint auch Adventskalender zu heißen.

Am 11.11. wurde in diesem Jahr nicht nur traditionell die Karnevalssession eröffnet, sondern auch von immer mehr Händlern der Singles‘ Day zelebriert. Aber auch deutsche Händler wie Douglas nutzten den Tag, um mit den Konsument*innen, die Liebe zu sich selbst zu feiern und auch Amazon lockte Kund*innen fünf Tage lang mit Aktionsangeboten. Diese „importierten“ Aktionstage haben...

Zwei von drei Onlinekäufen und mehr als jeder vierte stationäre Kauf werden bereits bei Amazon vorbereitet – Tendenz steigend. Aber warum? Weil Amazon die im Kaufprozess relevanten Informationen einfach, schnell und bequem zugänglich macht, um im Dschungel der riesigen Produktauswahl das vermeintlich beste Produkt finden zu können.

Schon wieder eine Amazon-Studie? Ja, denn die neue IFH-Studie „Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgswegs“ nimmt dieses Mal die Handelsaktivitäten des Onlinegiganten aus Sicht der KonsumentInnen sowie des Marktes noch genauer unter die Lupe und zeigt dabei klare Handlungsoptionen für Händler und Hersteller auf. Schockstarre war gestern. Jetzt gilt es erst...

Über die Amazonisierung des Konsums haben wir in diesem Jahr viel gesprochen: Bereits knapp die Hälfte der deutschen Onlineumsätze, die laut Branchenreport Onlinehandel 2018 im Jahr 2017 57,6 Milliarden Euro betrugen, läuft über Amazon – Tendenz steigend. In Branchen wie Freizeit & Hobby oder CE & Elektro ist die Onlinedominanz von Amazon sogar noch deutlich stärker ausgeprägt....

Die herausragende Stellung von Amazon in den Kauf- und Informationsprozessen der Konsumenten als Händler und Produktsuchmaschine ist intensiv im Betrachtungsfokus. Aber woher kommt diese Omni-Präsenz von Amazon?

Die Entwicklung von Amazon ist einzigartig: Vom Buchverkäufer zum Allesverkäufer, hin zum Universaldienstleister. Amazon vereinnahmt so nicht nur 46 Prozent der deutschen Onlineumsätze, sondern durchdringt mit seinen Services und Technologien immer mehr Konsumbereiche – auch abseits des Handels.

Kein Online-Shop wird so häufig angesteuert und ist so stark im Relevant Set der Konsumenten verankert wie Amazon. Wir nehmen die Feldzüge des Onlinegiganten unter die Lupe.

Meistgelesen

Carolin Leyendecker

  • E c.leyendecker(at)ifhkoeln.de
  • Carolin Leyendecker ist Projektmanagerin am IFH Köln und betreut u. a. die Konjunkturumfragen APOkix und B2B E-Commerce Konjunkturindex.

Eine konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden ist für Händler unerlässlich, um in Zeiten unbegrenzter digitaler Shopping-Möglichkeiten Kunden in ihre Ladengeschäfte zu locken. Aber wie gut performt der innerstädtische Handel aus Kundensicht? Die neue Kurzstudie des IFH Köln in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) und Cisco nimmt die...

Apothekerinnen und Apotheker bewerten die aktuelle Geschäftslage im Dezember 2016 wieder besser als im Vormonat, wie die Ergebnisse der APOkix-Umfrage zeigen. Aber: Die Erwartungshaltung für das kommende Jahr hingegen ist weniger positiv.