Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Svenja Brüxkes

  • E s.bruexkes(at)ifhkoeln.de
  • Svenja Brüxkes ist Projektmanagerin am IFH Köln. Sie beschäftigt sich unter anderem mit dem Konsumentenverhalten im digitalen Kontext und betreut die Konjunkturumfragen e-KIX und Marktplatz-KIX.

Warum sind Convenience und kundenorientierte Services wichtig, um online erfolgreich zu sein? Darüber haben wir beim ECC-Forum „Neue Wege zum Kunden“ mit Eben Sermon, Vice President bei eBay Germany, und Fritz von Hardenberg, CFO bei eBay Germany, gesprochen. Sie erklären, wie es gelingen kann, diese Erfolgsfaktoren umzusetzen.

Internationalisierung, Multi-Channel-Geschäftsmodelle und Onlinemarktplätze gewinnen dieser Tage stetig an Bedeutung. Doch welche Entwicklungen sehen Händler im Zusammenspiel von Onlinemarktplatz und Offlinegeschäft sowie im grenzüberschreitenden Vertrieb via Amazon, eBay und Co.?

Das Thema Sicherheit ist im Check-out des Online-Shops und bei der Wahl des Zahlungsverfahrens so wichtig wie kein zweites. Heute fühlen sich deutsche Konsumenten beim Online-Payment bereits deutlich sicherer als noch vor einigen Jahren.

Welche Trends stehen für kleinere Onlinehändler 2018 im Fokus? Diese Frage nimmt die aktuelle Erhebung des e-KIX, für den das ECC Köln vorwiegend kleine und mittlere Onlinehändler befragt, im ersten Quartal 2018 unter die Lupe.

Rechnung, PayPal und die Lastschrift sichern sich auch in diesem Jahr wieder einen Platz auf dem Treppchen der Lieblingszahlungsverfahren der deutschen Online-Shopper. Das zeigt die neue ECC-Payment-Studie Vol. 22. Ein Blick auf das aktuelle Payment-Portfolio zeigt jedoch, dass immer noch einige Händler auf das Angebot der Top-Zahlungsverfahren der Konsumenten verzichten.

Ein ansprechender und benutzerfreundlicher Internetauftritt ist im dynamischen E-Commerce-Umfeld eine Basisanforderung. Welche Anpassungen ihres Onlineauftritts planen Händler 2018? Diese Frage nimmt die aktuelle Ausgabe des e-KIX, für die das ECC Köln auch in diesem Monat wieder vorwiegend kleine und mittlere Onlinehändler befragt hat, unter die Lupe.

Die Bedeutung mobiler Endgeräte für den E-Commerce nimmt zu. Doch wie gut sind die Online-Shops kleiner und mittlerer Händler für die Nutzung von Smartphone und Tablet optimiert? Dieser und weiteren Fragen geht die aktuelle Ausgabe des e-KIX auf den Grund, für die das ECC Köln auch in diesem Monat wieder vorwiegend kleine und mittlere Onlinehändler befragt hat.

Immer mehr Unternehmen erkennen das Potenzial von Social Media für die Unternehmenskommunikation und Werbung. Doch welches sind die beliebtesten Plattformen unter Onlinehändlern? Dieser und weiteren Fragen geht der e-KIX des ECC Köln auf den Grund.

Meistgelesen

Svenja Brüxkes

  • E s.bruexkes(at)ifhkoeln.de
  • Svenja Brüxkes ist Projektmanagerin am IFH Köln. Sie beschäftigt sich unter anderem mit dem Konsumentenverhalten im digitalen Kontext und betreut die Konjunkturumfragen e-KIX und Marktplatz-KIX.

Conversational Commerce ist dieser Tage in aller Munde – aber was genau verbirgt sich hinter dem Begriff und welchen Stellenwert hat es für Konsumenten und Unternehmen? Das ECC Köln ist diesen und weiteren Fragen in Zusammenarbeit mit iAdvize auf den Grund gegangen und hat das Thema in der aktuellen Kurzstudie „Conversational Commerce – Wie die Kommunikation zwischen Kunden und...

EM-Stimmung im ECC-Club

Autorin: Svenja Brüxkes | Datum:

Werden Sie noch bis zum Start der Fußball-Europameisterschaft 2016 ECC-Club-Mitglied und sichern Sie sich pro Tor* der deutschen Nationalmannschaft 2 Prozent Rabatt auf den Mitgliedschaftsbeitrag 2016.