Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

726,5 Milliarden Euro beträgt das aktuelle Marktvolumen in der EU über alle Kernsortimente des Do-It-Yourself- und Garten-Markts hinweg – von der Schraube über die Geranie und den Ziegelstein bis hin zur Teichpumpe und der Tapete. Seit 2011 ist wieder eine gewisse Stabilität in den EU-DIY-Markt eingekehrt.

Wie in fast jedem Jahr hat der Gesetzgeber auch 2018 an den Händler gedacht und ihm noch eine „Schöne Bescherung“ zum stressigen Weihnachtsgeschäft vermittelt. Verpackungsgesetz und Geoblocking-Verordnung heißen die Reizworte. ECC-Club-Mitglied Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN, erläutert im aktuellen Rechtstipp diese und andere wichtigen Vorhaben.

Kai Herzberger und Sabrina Mertens tauschten sich im Anschluss an die NEOCOM intensiver zur Frage aus, warum Deutschland scheinbar das Plattformenzeitalter verschläft. Ein wesentlicher Faktor seien dabei kulturelle Einflüsse, bestätigte Kai. Nur wenn diese überwunden werden, könne Deutschland auch zum Innovationstreiber werden. Das Gespräch haben wir für Sie aufgezeichnet.

Im Rahmen unserer Reihe „ECC-Club-Mitglieder im Gespräch“ stand uns unser ECC-Club-Mitglied philla BrandXitement für ein Interview zur Verfügung. Wir haben mit Julia Greven über die zunehmende Notwendigkeit einer starken Arbeitgebermarke gesprochen und welche Konsequenz dies für die Corporate Identity mit sich bringt.

„B2B-E-Commerce im Plattformzeitalter“ – das war das Thema des ECC-Forums am 27. September. Vor Ort haben wir auch mit Michél-Philipp Maruhn, dem Geschäftsführer von ROOBEO, gesprochen. Er erzählt, wie sich die Plattform für Baustoffe entwickelt hat und welches die größten Pain Points sind.

Dynamic Pricing – zu Deutsch „dynamische Preisoptimierung“ – ist das Schlagwort, das die Preisberechnung im Handel dominiert. Warum gerade nachfrageorientiertes Pricing den Wettbewerb sichert und welche Vorteile sich darüber hinaus für Händler ergeben, erklärt uns Jens Scholz, Vorstand der prudsys AG.

Die Befragten des B2B E-Commerce Konjunkturindex sind sich einig: Wer seine Kunden im digitalen Zeitalter kundenzentriert bedienen will, muss Online- und Offlinevertriebswege miteinander kombinieren.

Anfang Oktober fand in München der Deutsche Apothekertag (DAT) statt. Der Lagebericht des ABDA-Präsidenten und die Rede von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wurden mit Spannung erwartet – das Echo in den Fachmedien der Branche war groß. Wie deutsche Apothekenleiterinnen und -leiter den Deutschen Apothekertag und seine Erkenntnisse einordnen, hat der APOkix in seiner...

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.