Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Mode für Kinder und insbesondere für Jugendliche ist vielfältiger geworden. Auch der Nachwuchs zeigt sich immer modebewusster. Für Eltern sind Funktionalität, Sicherheit und Qualität der Kleidung nach wie vor ein entscheidendes Kaufargument, wie der aktuelle Branchenfokus Kinderbekleidung von IFH Köln und BBE Handelsberatung zeigt.

Die Arzneimittelskandale um Lunapharm und Valsartan haben die Diskussion um die Importquote für rezeptpflichtige Arzneimittel neu entfacht und halten Apothekerschaft, Standesvertretungen und Politik in Atem – viele fordern eine Abschaffung der Importquote. In der APOkix-Befragung im Oktober haben Apothekenleiterinnen und -leiter Stellung zum Thema bezogen.

Fünf Monate DSGVO am 25.10.2018 und so langsam finden sich erste Urteile zur Abmahnfähigkeit von Datenschutzverstößen.- Da gibt es die Wiener Klingelschild-Affäre, die den Heise Verlag in Anlehnung an die berühmte Gurkenverordnung schon texten ließ „Wenn die Gurke zweimal klingelt“.

Vom 23.10.-24.10. fand die NEOCOM erstmals in Bonn statt. Neben qualitativ hochwertigen Fachvorträgen bot die Veranstaltung auch die Möglichkeit zum Austausch unter Gleichgesinnten. Der ECC-Club war ebenfalls vor Ort und lud zum Networking in die ECC-Club Lounge ein.

Händler suchen zunehmend nach Wegen, ihre Sichtbarkeit im Markt zu erhöhen, beispielsweise durch den Verkauf über Onlinemarktplätze. Unter welchen Bedingungen können Onlinehändler dort erfolgreich verkaufen? Antworten liefert die neue Studie „Onlinehändler im Spannungsfeld von Wachstum und Marktkonzentration“ von IFH Köln und DHL unter die Lupe.

Der Markt für Bürowirtschaft konnte 2017 mit einem Plus von 3,3 Prozent erneut zulegen und erreicht ein Gesamtvolumen von 54,3 Milliarden Euro. Ein Blick auf diese Teilmärkte zeigt eine unterschiedliche Entwicklung: So erreicht Büroausstattung und -bedarf 2017 ein Volumen von 15,9 Milliarden Euro, mit PCs und Software werden 38,4 Milliarden Euro umgesetzt.

Unzählige Lebensmittel werden jedes Jahr weggeschmissen, häufig sogar noch bevor sie überhaupt im Geschäft landen. Warum das Aussehen der Lebensmittel so eine große Rolle beim Kauf spielt und wie sich dieses Verhalten möglicherweise verändern lässt, lesen Sie hier.

Trotz der zunehmenden Digitalisierung und der Vielzahl an möglichen Touchpoints, bleibt der persönliche Kontakt im B2B-Sektor eines der wichtigsten Kundenbindungstools. B2B-Kunden schätzen es vor allem, einen Außendienstmitarbeiter als persönlichen Ansprechpartner zu haben. Das zeigt die neue ECC-Studie „Customer Journey im B2B“.

Meistgelesen

Die Fashion-Branche wird seit einigen Jahren von zwei disruptiven Veränderungen geprägt: Vertikalisierung und Digitalisierung. Das Schubladendenken von stationär versus online sowie die klassische Hersteller-/Händlerabgrenzung gelten schon lange nicht mehr. Wie sehen Kunden diese Entwicklungen? Welche Unterschiede gibt es für sie zwischen den Vertriebsformen? Wer wird sich aus...

B2B-Händler, die auch zukünftig noch erfolgreich sein wollen, müssen Mut zur Kannibalisierung zeigen, benötigen Datenkompetenz und müssen den Kunden in den Fokus rücken. Das zeigt ein neues Thesenpapier von ECC Köln und neuland.