Über Uns

Login

0,00 € *
IFH-Förderer

IFH-Förderer

Handelsforschung und Praxis mit langer Tradition

Das IFH Köln ist in seiner Tradition der wissenschaftlichen Handelsforschung und ihrer praxisrelevanten Anwendung verpflichtet. Die IFH-Förderer sind hierfür das zentrale Bindeglied. Auf der einen Seite mit der universitären Forschung im Seminar für Handel und Kundenmanagement (Direktor Prof. Dr. Werner Reinartz) an der Universität zu Köln und auf der anderen Seite mit praxisbezogenen Daten, Studien und Veranstaltungen von IFH Köln und ECC Köln. 

Die Mitglieder und das renommierte Präsidium der IFH-Förderer haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese Mehrwertverbindung zwischen Handelsforschung und -praxis zu fördern. Im Austausch profitieren die Mitglieder von wertvollen Branchen-Insights, einem Topnetzwerk und exklusiven Angeboten.


Werden auch Sie zum IFH-Förderer und unterstützen Sie die Handelsforschung!

Viele Weitere Informationen sowie den Zugang zu unserem Mitgliederbereich finden Sie hier.

Ansprechpartnerin IFH-Förderer

Unser Anliegen ist es Wissenschaft und Praxis miteinander zu verbinden. Werden auch Sie Förderer der Handelsforschung und profitieren Sie von vielfältigen Impulsen für die Handelspraxis.

Prof. Dr. Werner Reinartz, Direktor IFH-Förderer


Aktuelle Blogbeiträge zu den IFH-Förderern

Unzählige Lebensmittel werden jedes Jahr weggeschmissen, häufig sogar noch bevor sie überhaupt im Geschäft landen. Warum das Aussehen der Lebensmittel so eine große Rolle beim Kauf spielt und wie sich dieses Verhalten möglicherweise verändern lässt, lesen Sie hier.

Prof. Dr. Werner Reinartz (Direktor der IFH-Förderer) spricht im Interview mit der Lebensmittel Zeitung über den Erfolg von Non-Food Discountern. Wie sich diese auch in Zukunft behaupten können, erfahren Sie hier.

Am 20. September 2018 fand erneut die Faszination Handel in den Räumen der Universität zu Köln statt. Bereits zum elften Mal wurden wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Praxis-Insights präsentiert und ausgetauscht. Gemeinsam gingen Referenten und Teilnehmer der Frage nach: Wem gehört der Kunde. Heute und morgen! Die Frage wurde vor dem Hintergrund des...