Über Uns

Login

0,00 € *
IFH Köln in den Medien

IFH Köln in den Medien

Baumärkte müssen sich im Online-Geschäft vor allem gegen Amazon behaupten.Gettyimages Steigende Temperaturen bedeuten für viele auch: Den Garten auf Vordermann bringen, endlich den neuen Boden in der Küche verlegen oder vielleicht eine eigene Gartenbank bauen. Ideen gibt es im Internet...

KPMG-Studie::Datenpreisgabe trotz Zweifel an Sicherheit

Quelle: Lebensmittelpraxis.de | Datum:
04.04.2018 Lebensmittel Praxis Im Internet persönliche Daten anzugeben, ist für sechs von zehn Bundesbürgern fester Bestandteil der modernen Kommunikation. Gleichzeitig ist der Datenschutz im Netz für 84 Prozent der Deutschen enorm wichtig. In Sachen Datensicherheit...
Die digitale Sicherheit liefert im Zeitalter detaillierter Kauf- und Profildaten genügend Zündstoff. Doch beim Schutz der eigenen Daten liegen bei vielen Konsumenten Anspruch und Wirklichkeit noch weit auseinander, zeigt das aktuelle Consumer Barometer der KPMG. Diesen Artikel teilen Die...
ECC-Studie Erst die Ware, dann das Geld Die deutschen Konsumenten zahlen online am liebsten per Rechnung oder Paypal. Das zeigt eine neue Studie des ECC Köln. Bis 2020 planen die meisten Internet-Händler zusätzliche Bezahl-Alternativen. Einfach, bequem und schnell wollen Verbraucher...

Verbraucher kaufen im Internet am liebsten auf Rechnung

Quelle: Wz-net.de | Datum:
: Köln (dpa) - Wenn es ans Bezahlen geht, zeigen sich die Bundesbürger beim Shoppen im Internet eher konservativ: Am liebsten kaufen sie auf Rechnung ein. Das geht aus einer Umfrage des Kölner Handelsforschungsinstituts ECC hervor. Köln (dpa) - Wenn es ans Bezahlen geht, zeigen...

Bezahlen im Internet: Verbraucher bleiben konservativ

Quelle: Internetworld.de | Datum:
Biometrische Verfahren machen das Bezahlen bequem und stoßen deswegen auf ­Interesse der Shopper. Die sind ansonsten aber eher zögerlich gegenüber Neuem. Geht es nach den Wünschen der Online-Shopper, soll das Bezahlen im Shop vor allem sicher sein - aber gleichzeitig so bequem wie eben...

IFH Köln: Identifiziert Trendwende im deutschen Möbelhandel

Quelle: Moebelmarkt.de | Datum:
Das Wachstum des Möbelhandels in Deutschland geriet 2017 erstmals seit vier Jahren wieder ins Stocken: Für Sofas, Schränke, Tische und Co. wurden im vergangenen Jahr knapp 20,2 Mrd. Euro ausgegeben. Das entspricht einem Minus von 2,3% im Vergleich zum Vorjahr, wie der neue „Branchenfokus...
Der Markt für Berufsbekleidung wächst 2017 auf ein Volumen von gut einer Milliarde Euro. Dabei können alle Vertriebsformate ihren Umsatz steigern. Den größten Marktanteil hält weiterhin der Mietservice. Das zeigen IFH Köln und BBE Handelsberatung mit dem neuen „Branchenfokus...