Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Expertise für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
DIe EVENTS DES IFH KÖLN
3. Dezember 2020
ECC WEB TALKS Jahresrückblich 2020

Im letzten ECC WEB TALK in diesem Jahr werden Dr. Kai Hudetz, Boris Hedde und Prof. Dr. Werner Reinartz auf das Coronajahr zurückblicken und einen Ausblick auf 2021 geben.

 

Kai, ein bewegtes Jahr liegt hinter uns. Was bleibt für die Handelsbranche?

Dr. Kai Hudetz: Unser Corona Consumer Check zeigt es deutlich auf: Covid-19 hat das Konsumentenverhalten radikal verändert. Ein genauerer Blick zeigt jedoch, dass die Entwicklungen vielschichtig und dynamisch sind. Während der Modehandel massive Umsatzeinbrüche zu verzeichnen hat, boomen die Baumärkte. Während Frequenzen in den Innenstädten auch nach dem Lockdown teilweise erheblich zurückgegangen sind, verzeichnet der Onlinehandel enorme Umsatzsprünge. Während Shoppingcenter häufig gemieden werden, verzeichnen Lieferdienste Hochkonjunktur. Dass Konsumenten während der Pandemie noch häufiger und noch mehr online einkaufen ist angesichts des Infektionsgeschehens nachvollziehbar, dass sie vorwiegend gezielt Produkte suchen und nicht stöbern und sich inspirieren lassen wollen, auch.

Sind diese Entwicklungen aber nachhaltig? Was passiert nach der Pandemie? Werden Innenstädte veröden? Oder gewinnt der lokale Einzelhandel wieder an Relevanz? Wie kann der Einzelhandel auf die Entwicklungen reagieren?

Boris Hedde: Mit diesen Fragen müssen wir uns dringend auseinandersetzen! Der stationäre Handel war schon vor Corona mit vielen Herausforderungen entlang von Strukturwandel, Änderung im Kaufverhalten und Digitalisierung konfrontiert. Corona hat hier die Entwicklungen um ein Vielfaches beschleunigt. Die Innenstädte und der stationäre Handel müssen jetzt handeln und sich Gedanken für neue Konzepte machen. Hier waren wir beim IFH KÖLN mit verschiedenen Projekten und Initiativen von Anfang an mit dabei: Veedel lieben, Veedel leben, VITAIL, die Stadtretter oder der runde Tisch mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ! Hier dürfen wir nicht nachlassen! Unser jüngstes Engagement: Die Begleitung der Stadtlabore für Deutschland, einem „Konsortium für Innovationen in Innenstadtlagen und für bundesweiten Wissenstransfer“.

Dr. Kai Hudetz: Bei aller Unklarheit über die künftigen Entwicklungen ist eines klar: Einzelhandel wird nie wieder so sein, wie er vor der Pandemie war. Eine differenzierte Betrachtung ist unbedingt notwendig, die Krise kann auch eine Chance sein. Innovationen sind dringend erforderlich, Geschäftsmodelle stehen auf dem Prüfstand. So gewinnen Serviceleistungen an Bedeutung, ebenso die Zustelllogistik. Zunehmend entscheiden Plattformen über den Kundenzugang.

Prof. Dr. Reinartz, Sie haben als Direktor der IFH FÖRDERER dieses Jahr eine sehr spannende Studie zu Geschäftsmodellinnovationen veröffentlicht. Warum sind die Ergebnisse gerade jetzt so wichtig?

Prof. Dr. Werner Reinartz: Geschäftsmodellinnovationen haben ein immenses Potential, Resilienz gegenüber externen Einflüssen aufzubauen, nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu schaffen und neue Erlösquellen zu erschließen. Das eigene Geschäftsmodell zu innovieren und neu zu gestalten ist eine Grundvoraussetzung für Unternehmen, um langfristig am Markt bestehen zu können. Das ist aktuell wichtiger denn je! Der Druck entsteht durch den technologischen Wandel zum Beispiel wie die fortschreitende Digitalisierung und KI-Revolution, durch Marktdynamiken rund um die Globalisierung oder durch veränderte Konsumentenpräferenzen (Nachhaltigkeit, demographischer Wandel). Und last but not least: Durch Krisen! Wirtschafts- und Finanzkrisen oder wie jetzt eine globale Pandemie machen eine Geschäftsmodellinnovation unumgänglich!

Was bedeutet das für den Einzelhandel und für Handelsstandorte? Wie müssen Geschäftsmodelle zukunftsgerichtet weiterentwickelt werden? Welche Auswirkungen hat dies auf Handelsstandorte? All diesen Themen widmen sich die Dr. Kai Hudetz, Boris Hedde und Prof. Dr. Werner Reinartz am 10. Dezember um 16 Uhr im Detail. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an!

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cartmagnifiermenu