IFH Köln Logo
Neues aus der Handelswelt
Mit Forschung und Beratung erfolgreich im Handeln
#Verstehen
#Planen
#Machen
#Teilen
Ihre Experten für Handel im digitalen Zeitalter
Menu
Studien und Marktdaten zum Kauf / Download
Studien
Daten
Spannende Projekte aus der IFH Welt
19. Oktober 2020Juliane Steiert

Eines ist sicher: Im schnelllebigen Alltag reicht es nicht aus, die eigenen Produkte einfach online zu stellen. Kund*innen kaufen nicht nur das Produkt, sondern immer die Produktinformationen. Deshalb müssen Produkterlebnisse geschaffen werden. Im Rahmen der ECC WEB TALKS erfahren Sie am 29. Oktober um 11 Uhr von Anne Lisa Weinand und Marcel Henkhaus (eggheads GmbH), wie Sie perfekt zugeschnittene Produkterlebnisse online schaffen und welche Tools Sie dabei unterstützen können. Im Interview gibt unsere Kollegin Anne Lisa Weinand erste Insights.

Anne, Product Experience Management (PXM) ist derzeit in aller Munde. Was genau versteht man darunter?

Produkt Experience Management beschreibt eine produktbezogene Darstellung der Customer Experience. Ziel ist es dabei, eine enge Bindung zwischen Produkt und Kundschaft aufzubauen. Man kann somit sagen, dass eine überzeugende Customer Experience nicht ohne eine Product Experience stattfinden kann.

Wieso ist PXM heutzutage so wichtig?

Konsumenten*innen erwarten heute einen vernetzten und bequemen Einkaufsprozess, unabhängig von Kanal, Zeit oder Ort. Mithilfe einer PXM-Lösung gilt es Produktdaten so aufzubauen und anzupassen, dass die richtige Beschreibung für das richtige Produkt bereitsteht und für den richtigen Kanal mit den richtigen Erwartungen sowie dem personalisierten Kontext ausgegeben wird. Durch die verbesserten Conversions erhöht sich letztendlich die Kundenzufriedenheit und die Stornoquote wird reduziert. Die Folge: Die Markentreue steigt.

Hat PXM während der Coronakrise noch weiter an Relevanz gewonnen?

Absolut. Gerade in Zeiten von Corona sind detaillierte Produktinformationen besonders relevant geworden. In unserem aktuellen Corona Consumer Check haben wir herausgefunden, dass drei von zehn Konsumenten*innen – bei 18-29-Jährigen sogar vier von zehn – auf umfangreiche Produktinformationen gerade besonderen Wert legen. Dieses Bedürfnis gilt es mit einem entsprechenden Produkt Experience Management zu bedienen.

Welche Inhalte erwarten die Teilnehmer*innen des WEB TALKS?

Mit dem Thema Customer Experience verbindet man häufig innovative Technologien, wie KI, Augmented Rreality, Sprachsteuerung und Co. Dabei gilt es zunächst einmal an der Basis zu arbeiten und eine Customer Experience auch auf Produktebene zu schaffen. Daher freue ich mich umso mehr, dass wir uns in unserem ECC WEB TALK wirklich mal 30 Minuten Zeit nehmen, um uns ganz intensiv mit dem Thema Produkt Experience Management zu beschäftigen. Dabei werden wir Antworten auf die Fragen liefern, wie man perfekt zugeschnitten Produkterlebnisse online schaffen kann und welche Prinzipien und Tools dabei unterstützen die Wettbewerbsstärke generell auszubauen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich jetzt hier kostenlos für den WEB TALK an.

Newsletter handel im fokus

Holen Sie sich die neueste Forschungserkenntnisse und aktuelle Themen, Trends und Hintergründe rund um Einzel-, Großhandel und E-Commerce wöchentlich in Ihr Postfach.
cart