Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Zwischen Wolkenkratzern und Äppelwoi: Das war die ECC-Club on Tour – Powered by weShop.one und Cisco

Nazli Barvar Sabrina Mertens | Datum:
ECC-Club on Tour Eschborn

Am 17. Oktober 2018 luden der ECC-Club, weShop.one sowie Cisco gemeinsam zum letzten Stopp der ECC-Club on Tour 2018 nach Frankfurt (Eschborn) ein. Im hochmodernen WeShop Lab hatten teilnehmende Händler, Hersteller und Dienstleister die Möglichkeit, neueste Trends und Technologien am Point of Sale hautnah auszuprobieren, Inspirationen für das eigene Business zu sammeln und sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Auf inhaltlicher Ebene wurden nicht nur handfeste Daten und Fakten zu Märkten und Konsumentenverhalten, sondern auch Impulse zu Trendthemen wie Voice Commerce sowie konkrete Cases zur erfolgreichen Umsetzung innovativer Einkaufserlebnisse geboten.

Besuchsfrequenzen im Vergleich

Die Zukunft des Einkaufens: Emotionalisierung, Customer Centricity & Co.

„Seit dem Jahr 2000 haben wir 111.000 Betriebe im stationären Einzelhandel verloren. Das sind 6.535 Betriebe pro Jahr“, leitete Sabrina Mertens ein und verdeutlichte im Zuge dessen auch den immer größer werdenden Einfluss des Giganten Amazon. Durch ein komplexes Ökosystem bestehend aus Marktplatz, Handelslogistik, Amazon Web Services (AWS), Eigenproduktionen, Kundenbindungsprogrammen & Co. erzeugt Amazon eine Omnipräsenz im Mindset der Kunden. „Amazon entwickelt sich immer mehr zur Infrastruktur des Konsums. Die Zahl und Qualität der Kundenzugänge sind enorm, das Leistungsversprechen überzeugend, der Lock-In-Effekt für Kunden immens“, verdeutlicht die Leiterin des ECC Köln. „Amazon hat aber nicht das Monopol auf Kundenzentrierung“, so Sabrina Mertens weiter. Sie zeigt auf, dass die kundenzentriertesten Unternehmen innerhalb ihrer Kundenansprache auf Emotionalisierung sowie Zusatz-Services setzen, um sich im Relevant Set der Kunden zu positionieren. Dabei werden durch Social Shopping, Influencer Marketing, Sprachsteuerung und Co. ganz neue Möglichkeiten erschaffen, um Reichweite zu generieren und den Kaufimpuls zu setzen.

Dirk Vonten bei der ECC-Club on Tour

Innovative Einkaufserlebnisse als neue Kerndisziplin im stationären Handel

 „Die Digitalisierung verändert den stationären Handel: Kunden sind heutzutage omni-vernetzt und immer online. Insbesondere der Einzelhandel ist von dieser Disruption stark betroffen“, so Dirk Vonten, Managing Partner bei weShop.one. In diesem Zusammenhang betont er, dass es dennoch überraschenderweise einige stationäre Händler gibt, denen es nach wie vor sehr gut geht. Dabei seien dies nicht diejenigen, die sich über das breiteste Sortiment oder den günstigsten Preis profilieren – es seien diejenigen, die die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden in den Mittelpunkt stellen und ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten. „Aber wie sieht ein optimales Einkaufserlebnis aus?“, hinterfragt Dirk Vonten und deckt auf, dass die meisten Kunden keinen WOW-Effekt beim Einkaufen erwarten, sondern lediglich ein aufwandsfreies Einkaufserlebnis wünschen. Somit komme es in erster Linie darauf an, die Touchpoints durch relevante Informationen, Orientierungshilfen und Inspirationen aufzuwerten. Zudem nehmen aus seiner Sicht auch aufwandsfreie Beratungsoptionen sowie Service-Angebote, die eine personalisierte Ansprache ermöglichen, einen hohen Stellenwert ein. Sie werten Einkaufserlebnisse durch die individuelle Betreuung von Kundenwünschen auf. „Der stationäre Handel ist mehr als reiner Produktverkauf, er ist ein Brand Building Tool und zahlt auf alle Vertriebskanäle ein.“


Marwin Kunz, Program Manager bei Cisco, vertieft diesen Ansatz und zeigt auf, wie Behavioral Data effektiv zur Analyse von Kundenverhalten genutzt werden können, um ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu erschaffen. Er betont, dass jeder Fortschritt und jede Innovation auf der smarten Nutzung von Datenkommunikation und Technologie beruht. Anhand einiger Best-Practice-Beispiele zeigt Marwin auf, wo die Investition in Technologie wirklich Sinn macht und gewinnbringend genutzt werden kann, um Mehrwerte für den Kunden zu schaffen.


Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Speakern und insbesondere dem weShop.one- sowie Cisco-Team für einen gelungenen Tag in entspannter Atmosphäre!

Sie konnten bei der ECC-Club on Tour – Powered by weShop.One und Cisco nicht dabei sein?

Ab März 2019 gehen wir wieder auf Tour – Seien Sie als Premium- und Platin-Mitglied des ECC-Club kostenfrei dabei! Noch unentschlossen? Nutzen Sie unsere Jahresendaktion und profitieren Sie in 2018 noch ganz kostenfrei von den zahlreichen Vorteilen!

Vorträge und Handouts zum Download