Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

„Smart Services tragen dazu bei, bedarfsorientierte Dienste aufzubauen“ – Interview mit Barbara Lopez-Diaz von Magento

Autorin: Sabrina Fritsche | Datum:
Barbara Lopez-Diaz von Magento

Barbara Lopez-Diaz von Magento

In wenigen Wochen ist es soweit: Am 03. und 04 April findet das ECC-Forum unter dem Motto „B2C meets B2B“ statt. Vorab haben wir mit Barbara Lopez-Diaz von unserem Eventpartner Magento über die Relevanz von Smart Commerce gesprochen. Außerdem verrät Sie, was Patrick Deuscher von Festo beim ECC-Forum präsentieren wird.

 

Smarte Services beispielsweise zu automatisierten Bestellprozessen werden auch im B2B immer relevanter. Was versteht Magento unter Smart Commerce?

Im Kontext von E-Commerce tragen intelligente datenbasierte Dienstleistungen, die wir als Smart Services bezeichnen, zunehmend dazu bei, bedarfsorientierte Dienste aufzubauen und diese über digitale Onlineplattformen bereitzustellen. Dabei können unterschiedliche Anbieter und Nutzer zusammengeführt werden. Hierdurch ergeben sich für alle beteiligten Akteure vielfältige Anwendungsfälle und neuartige Geschäftsmodelle, bei denen die Smart-Commerce-Plattform als zentrale Daten- und Dienstleistungsdrehscheibe fungiert und zusätzlichen Mehrwert für alle Beteiligten generiert. Als technische Grundlage kommen hierbei innovative Technologien wie AI-Algorithmen, Blockchain- oder IoT-Technologie zum Einsatz, welche die sichere und intelligente Vernetzung, Datentransformation und -verarbeitung unterstützen. Die Anwendungsbereiche sind dabei nicht ausschließlich auf automatisierte Bestellprozesse oder bestimmte Branchen und Industrien begrenzt. Vielmehr eröffnen sich hier zukünftig eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für die Entwicklung von End-to-End Plattformlösungen, welche die Integration globaler Supply Chains und Transaktionen, zum Beispiel auf Basis von Smart Contracts, sowie die virtuelle Vernetzung der interagierenden Akteure ermöglichen.

Patrick Deuscher wird beim ECC-Forum über die Digitalisierung und smarte Services bei Festo sprechen. Können Sie uns schon ein wenig darüber verraten, auf welche Insights sich die Teilnehmer freuen dürfen?

Die Digitalisierung industrieller Prozesse hat die Anforderungen an Produktionssysteme, Maschinen und Menschen grundlegend verändert. Festo, ein globaler Anbieter von intelligenten Produkten für die Fabrik- und Prozessautomation, hat frühzeitig erkannt, dass es für den Onlineverkauf von Smart Services wie zum Beispiel Apps, Software-Bibliotheken, Cloud-Produkten oder Software-Abonnements einer flexiblen, skalierbaren und leistungsfähigen Plattform bedarf. Als Global Player spielt für Festo die Unterstützung von verschiedenen Geschäftsmodellen und Multistore-Fähigkeit eine entscheidende Rolle. Verschiedene Backend-Systeme und ein umfangreiches Set an B2B-Features mussten integriert werden. Wie das gelingen kann, werden die Teilnehmer beim ECC-Forum erfahren.

Was wird Ihr persönliches Highlight beim diesjährigen ECC-Forum?

Der Blick in die Zukunft mit neuen Innovationen und Trends sowie die Möglichkeit zum Austausch mit Experten aus Industrie und Handel, die das ECC-Forum bietet, sind einzigartig im E-Commerce-Umfeld. Mein persönliches Highlight wird natürlich der Use Case unseres Kunden Festo, der mit seinen Produkten und Services weltweit Innovationsführer in der Automatisierungstechnik ist. Der First Mover für die Industrie 4.0 stellt ein revolutionär neues Geschäftsmodell vor, das es in dieser Form bisher noch nicht gab. Spannend finde ich auch die Kombination der bisher getrennt veranstalteten Foren für B2C- und B2B-Business, denn das Thema Unified Commerce und die Integration der beiden Bereiche sehe ich als wichtigen Teil der Digitalisierungsstrategie von Unternehmen.

Sind Sie dabei?

Das ECC-Forum bietet hochkarätigen Content an zwei Tagen − B2C meets B2B. Freuen Sie sich auf spannende Cases aus der Praxis, vorgestellt von Top-Speakern u. a. von OTTO, Google, Audi, thyssenkrupp, WUCATO und Emka. Am Abend des 03. Aprils verleihen wir außerdem zum achten Mal den Deutschen Onlinehandel-Award 2019 im Rahmen der Community Night. Das möchten Sie nicht verpassen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Als Premium- und Platin-Mitglied des ECC-Clubs können Sie kostenfrei am ECC-Forum teilnehmen. Mehr Infos unter: www.ecc-club.de