Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Reiseapotheke: Vor allem spezifische Beratung gefragt

Autorin: Carolin Leyendecker | Datum:

Sommerzeit ist Reisezeit und ein Großteil der Deutschen macht sich auf in den Urlaub. Insbesondere vor Reisen in Länder mit ungewohnten klimatischen Bedingungen, fremden Speisen und besonderen gesundheitlichen Herausforderungen lohnt ein Besuch der heimischen Apotheke. In der aktuellen Ausgabe beleuchtet die APOkix-Umfrage deshalb das Thema Reise und Reiseapotheke näher.

Generelle Nachfrage nicht überall hoch

Im Sommer 2017 ist die generelle Nachfrage rund um das Thema Reiseapotheke nicht überall gleich groß: Rund 57 Prozent der mehr als 200 befragten Apothekenleiterinnen und -leiter stellen aktuell ein geringes Interesse ihrer Kunden an Ratschlägen und Produkten rund um die Reiseapotheke fest. Knapp 43 Prozent der Befragten registrieren jedoch eine große Nachfrage.

Für 46 Prozent der Befragten sind Sortiment und Beratung rund um Urlaubsreisen zudem ein wichtiges Instrument zur Kundengewinnung und -bindung. Eine hohe Bedeutung für die Ertragslage der eigenen Apotheke bescheinigt der Reiseapotheke jedoch nicht einmal jeder dritte APOkix-Teilnehmer.

Magen- und Darmmedikamente von größtem Interesse

Wenn Reisende die Apotheke aufsuchen, dann insbesondere für spezifische (Medikations-)Beratung. So gibt weniger als jeder dritte Apotheker an, dass sich Kunden häufig zu allgemeinen Gesundheitsrisiken in den jeweiligen Urlaubsländern beraten lassen. Spezifischen Rat suchen Kunden am häufigsten rund um Produkte zur Magen- und Darmgesundheit (häufig bis sehr häufig in 87 Prozent der Apotheken). Auch Insektenschutz, Sonnenschutz sowie Schmerz- und fiebersenkende Mittel sind von Interesse. Der Stellenwert dieser Sortimente hat sich im Vergleich zur APOkix-Erhebung vor zwei Jahren kaum verändert. Die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln, Verbandsmaterialien/Pflastern und Impfungen hingegen ist stärker gestiegen. Nach Aussage der Apothekenleiterinnen und -leiter fragen Kunden während der aktuellen Reisezeit in fast jeder zweiten Apotheke (sehr) häufig nach Desinfektionsmitteln.

Sie wollen mehr erfahren?

Laden Sie sich die gesamten APOkix-Ergebnisse hier kostenfrei herunter.

Neuen Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Kommentarrichtlinien
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachstehende Textfeld ein.