Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Onlinemarktplätze stärken den Handel – national und international!

Autorin: Svenja Brüxkes | Datum:

Internationalisierung, Multi-Channel-Geschäftsmodelle und Onlinemarktplätze gewinnen dieser Tage stetig an Bedeutung. Doch welche Entwicklungen sehen Händler im Zusammenspiel von Onlinemarktplatz und Offlinegeschäft sowie im grenzüberschreitenden Vertrieb via Amazon, eBay und Co.? Diesen und weiteren Fragen geht die aktuelle Erhebung des Marktplatz-KIX von ECC Köln und eBay auf den Grund.

Neue Kunden braucht der Einzelhandel– Onlinemarktplätze können helfen!

Unternehmen, die ihre Produkte neben dem stationären Vertrieb auch auf Onlinemarktplätzen anbieten, profitieren laut eigener Angabe von der Erweiterung ihrer Vertriebskanäle. Denn obwohl das stationäre Geschäft bereits wirtschaftlich erfolgreich ist, geben 40 Prozent der Befragten an, den Hauptteil oder zumindest zusätzliche Umsätze über Onlinemarktplätze zu erwirtschaften. Ein deutlicher Vorteil ist dabei, dass die Präsenz auf eben solchen Plattformen dabei hilft, neue Käufergruppe zu erschließen, so 84 Prozent der befragten Onlinemarktplatzhändler.

Einmal um die Welt – Onlinemarktplätze vereinfachen die Internationalisierung

Neue Käufergruppen finden sich dabei nicht nur im eigenen Land. Auch der internationale Versand und Verkauf via Onlinemarktplatz erfreut sich steigender Bedeutung und ist für die befragten Händler ein einfacher Schritt in Richtung Internationalisierung. Denn unter anderem durch die bereits bestehende Website und die dahinterliegende Infrastruktur des Marktplatzes, ist das Aufsetzen oftmals vergleichsweise schneller, einfacher organisiert und realisiert als ein eigener Online-Shop. Nicht zuletzt daher bieten aktuell bereits zwei Drittel der befragten Onlinemarktplatzhändler ihre Waren auch außerhalb Deutschlands an. Weitere 23 Prozent haben Interesse am Versand ins Ausland oder haben den Schritt über die Grenze bereits konkret geplant. Besonders interessant sind hierbei die Nachbarstaaten wie Österreich und Frankreich. Aber auch die USA, Australien oder China werden beim Versand bereits von einigen Onlinemarktplatzhändlern berücksichtigt.

Gewusst wie – Services der Onlinemarktplatzbetreiber werden gerne genutzt

Insbesondere beim Versand in unbekanntes Terrain greifen die befragten Händler gerne auf das Serviceangebot seitens der Onlinemarktplatzbetreiber zurück. Dabei sind 61 Prozent der aktuellen Nutzer und international agierenden Onlinemarktplatzhändler laut eigener Angabe bereits heute (sehr) zufrieden mit dem angebotenen Service zum Versand ins Ausland. Besonders zufrieden zeigen sich die Nutzer der jeweiligen Services zudem in Bezug auf die Unterstützung bei der Zahlungsabwicklung sowie der Kommunikation mit dem (End-)Kunden.

 

Sie wollen mehr erfahren?

Laden Sie sich hier kostenfrei die gesamten Marktplatz-KIX-Ergebnisse herunter.

Sie sind Onlinemarktplatzhändler?

Dann registrieren Sie sich jetzt zur Teilnahme am Marktplatz-KIX.

Neuen Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Kommentarrichtlinien
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachstehende Textfeld ein.