Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

„Ohne Logistik kann es keinen E-Commerce mehr geben“

Autorin: Melanie Günther | Datum:
Thomas Horst, Geschäftsführer für Sales und Marketing bei Hermes

© Hermes

Interview mit Thomas Horst, Geschäftsführer für Sales und Marketing bei Hermes


Der E-Commerce-Markt ist heiß umkämpft. Einen Wettbewerbsvorteil sichert sich nur derjenige, der auf die richtige Logistik setzt. An Alternativen auf der Letzten Meile und digitalen Lösungen für die logistische Prozessoptimierung führt kein Weg vorbei, weiß auch Thomas Horst, Geschäftsführer für Sales und Marketing bei Hermes.

Als Sponsoring-Partner der BE.INSIDE 2018 haben wir ihn zum Vorabinterview getroffen.

Herr Horst, warum ist die Logistik ein elementarer Bestandteil der Customer Journey?

Die Antwort ist simpel: Weil es ohne Logistik keinen E-Commerce geben kann. Mehr noch, die Qualität insbesondere auf der Letzen Meile entscheidet immer öfter darüber, ob ein Kunde noch einmal beim gleichen Händler bestellt – oder ob er sich eine Alternative sucht. Eine vom Kunden individuell steuerbare Zustellung wird da ganz schnell zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Immer öfter ist von Alternativen zur Haustürzustellung die Rede. Welche Alternativen haben Ihrer Meinung nach das größte Potential?

Das ist immer abhängig vom Zustellort und vom Kunden. Während Verbraucher auf dem Land und in Vorstädten gerne einen Wunsch-Ablageort angeben und sich ihre Pakete im Carport oder auf der Terrasse hinterlegen lassen, nutzen Städter häufiger die Direktzustellung an einen unserer 15.000 Hermes PaketShops. Mittelfristig werden aber auch Paketschließanlagen, etwa solche mit ParcelLock-System, sowie Concierge-Services an Bedeutung gewinnen. Das Ende der klassischen Haustürzustellung bedeutet das allerdings nicht, im Gegenteil: Auch weiterhin liefern wir auf Wunsch bis an die Haustür.  

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Ihre logistischen Prozesse aus?

Bei Hermes durchdringt die Digitalisierung immer mehr Bereiche. Neben unseren digitalen Empfängerservices ist hier vor allem die neue Tourenplanung ein gutes Beispiel: Das neue System, das wir seit Frühjahr 2018 bundesweit ausrollen, läuft Android-basiert und ist dank ausgefeilter Algorithmen in der Lage, Staus schon vor dem Entstehen vorherzusagen und zu umfahren. Gleichzeitig optimiert sie die Touren jedes einzelnen Zustellers fortlaufend, unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage, der geladenen Sendungen sowie der Arbeits- und Pausenzeiten. Das ist nicht nur effizient, es spart auch Verkehr – und somit Emissionen.

Worauf freuen Sie sich bei der kommenden BE.INSIDE am meisten?

 Als Geschäftsführer für Sales und Marketing passt die dmexco perfekt zu meiner beruflichen DNA. Entsprechend spannend finde ich das Umfeld, die BE.INSIDE ist da keine Ausnahme. Ich freue mich schon jetzt auf einen Abend mit spannenden Gesprächen, illustren Gästen und facettenreichen Kontakten. Wenn es uns obendrein noch gelingt, unseren Gästen die Welt der Logistik und den Wert unserer Dienstleistung ein wenig näherzubringen – dann bin ich sehr zufrieden.

Sie wollen sich mit Thomas Horst vernetzen?

Dann nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Einladungscode zur BE.INSIDE 2018 – Invitation Only! Einfach eine E-Mail an unsere Kollegin Anni richten: a.scholz(at)ifhkoeln.de Und schon sind Sie dabei, wenn es wieder heißt: Hochkarätige Besetzung, spannende Inhalte, Top Speaker und entspanntes Netzwerken. BE.PART.OF.IT