Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

"Emotionales Einkaufen auch im B2B-Umfeld wird immer wichtiger" – Interview mit Stefan Heyne von shopware

Autorin: Katja Poser | Datum:
Foto Stefan Heyne

Im Interview mit dem ECC Köln verrät Stefan Heyne, Vorstand der shopware AG, warum Usability, Geschwindigkeit und Emotionen das A und O eines innovativen B2B-Onlineshops sind.

Treffen Sie unseren Gold-Sponsor shopware an ihrem Informationsstand auf dem 32. ECC-Forum am 28. September 2017 in Köln.

Vor welchen Herausforderungen stehen B2B-Händler, die einen innovativen Shop implementieren möchten?

Stefan Heyne: B2B bedeutet immer einen möglichst schnellen Kaufabschluss zu erzielen. Das heißt, dass der Shop-Betreiber hier auf einen sehr einfachen und performanten Work-Flow setzen muss. Aber der Wandel zur Customer Centricity, also dass emotionale Einkaufen auch im B2B-Umfeld immer wichtiger wird, darf nicht vernachlässigt werden. Wer also einen innovativen Onlineshop eröffnen möchte, der muss die gute Symbiose aus Usability, Geschwindigkeit und Emotionen schaffen.

Max Zumsteg von der Firma Carl Götz wird beim 32. ECC-Forum über Ihr gemeinsames Projekt sprechen. Um was geht es dabei konkret und auf welche spannende Inhalte können sich die Teilnehmer freuen?

Stefan Heyne: Max Zumsteg, der Geschäftsführer von Carl Götz, wird in seiner Präsentation etwas über den Schritt seines Traditionsunternehmens aus dem Holzhandel in die digitale Welt berichten. Dabei steht im Vordergrund, wie man es schafft, besonders Geschäftskunden digital für den Einkauf zu begeistern. Unterstützt wird er dabei von Roman Goedeke von der Agentur Portaltech Reply, die das Projekt umgesetzt hat.

Worauf freuen Sie sich beim 32. ECC-Forum am meisten?

Stefan Heyne: Wir haben den Fokus im Moment besonders auch auf den B2B- & Enterprise-Sektor gelegt. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel unsere B2B-Suite, einer der Enterprise-Accelerators für Shopware. Die Funktionen dieser B2B-Suite sind aus unserer Sicht ein Muss im Händler-Business. Wir wollen auf dem 32. ECC-Forum die Einschätzung anderer zu dieser Thematik hören und einen Eindruck bekommen, wie der Wandel von jenen aufgenommen wird. Ich denke, dass es eine gute Möglichkeit sein wird, um sich in seinen Erfahrungen auszutauschen und einigen neuen Input mitzunehmen.

Zur Person

Stefan Heyne verantwortet die strategische Ausrichtung der shopware AG in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Vertrieb. Das Ziel einer perfekten Verzahnung zwischen der Außendarstellung und den internen Vertriebsprozessen verfolgt er bereits seit 2007 sehr erfolgreich bei der shopware AG. Als Vollblut-Entrepreneur greift Heyne dazu auf über 20 Jahre Berufserfahrungen im Vertrieb und im Umgang mit den Medien zurück.

Sie wollen mehr erfahren?

Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für das 32. ECC-Forum am 28. September im Köln. Nur so lange der Vorrat reicht!

Zur Anmeldung!