Über Uns

Login

0,00 € *
Restrukturierung

Restrukturierung

Mit unseren Experten durch die Krise

Der stationäre Handel, der Online-Handel, die Konsumgüterhersteller, nahestehende Dienstleistungsunternehmen aber auch die auf Handelsimmobilien fokussierten Investoren stehen in den kommenden Jahren vor tiefgreifenden Herausforderungen. Etablierte Geschäftsmodelle werden u.a. durch die Einflüsse der digitalen Transformation fundamental angegriffen – mit den hieraus resultierenden Konsequenzen auf die Vermögens- und Ertragslage der hiervon betroffenen Unternehmen.

Seit Jahrzehnten analysieren wir – wie kaum eine andere Beratungsgesellschaft – systematisch die Marktentwicklung und Wettbewerbssituation unter Berücksichtigung der aktuellen Trends im Konsumentenverhalten und erstellen hieraus auf auf fundierten Daten basierende, treffsichere Zukunftsprognosen.

Darüber hinaus sind wir der größte und traditionsreichste Anbieter von Betriebsvergleichen in Deutschland. Mehr als 70 Branchen vertrauen uns ihre betriebswirtschaftlichen Daten zwecks Benchmarking an.

Durch unser einzigartiges Branchen-Know-how (auf Makro- und Mikroebene) unterstützten wir Handelsunternehmen und die Konsumgüterindustrie auch bei der Überwindung einer Unternehmenskrise und tragen somit zur nachhaltigen Existenzsicherung unserer Mandanten bei.

Unsere Herangehensweise:

Wir beurteilen zügig und treffsicher die finanz- und leistungswirtschaftlichen Situation Ihres Unternehmens und Ihres Geschäftsmodells im Wettbewerbsumfeld. Auf dieser Basis entwickeln wir zunächst Sofortmaßnahmen, die Ihr Unternehmen kurzfristig entlasten.

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir finanz- und leistungswirtschaftlich orientierte Restrukturierungs-/Sanierungskonzepte und, sofern erforderlich, auch Sanierungsgutachten gem. dem Standard IDW S 6 und überzeugen hierdurch Ihre Gläubiger.

Unsere erfahrenen Sanierer begleiten Sie auch bei der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen. Unsere Interim-Manager (CRO) kommen aus Ihrer Branche und verstehen das Geschäft.

Wenn es zu eng wird:

Sofern sich etwaige Insolvenzantragsgründe nicht kurzfristig beseitigen lassen, begleiten wir Sie auch durch den strukturierten Prozess eines gerichtlichen Verfahrens.

Gerade das im Jahr 2012 in Kraft getretene ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) bietet denjenigen, die rechtzeitig einen Antrag stellen, hervorragende Möglichkeiten, ohne Kontrollverlust das Unternehmen in Eigenregie zu sanieren.

Nutzen Sie proaktiv die Chancen, die solche Verfahren bieten, wie z. B. das Personalkosten einsparende Insolvenzgeld (max. 3 Monate), die kurzen Kündigungsfristen von belastenden Verträgen, die Entlastung von Pensionsverpflichtungen, die finanzierbaren Sozialpläne, u. v. m.

Wir haben in zahlreichen Praxisfällen Erfahrungen mit den Neuerungen in der Eigenverwaltung, dem Schutzschirm- und Insolvenzplanverfahren sammeln können. Dieses notwendige do-how sollten Sie für sich nutzen.

Unsere Projektmanager begleiten Sie von der Antragstellung bis zur Verfahrensaufhebung und stehen Ihnen auch als Insolvenzgeschäftsführer oder Generalbevollmächtigter zur Seite.

Weitergehende Informationen zu diesem komplexen Thema finden Sie u. a. auch unter www.restrukturierungsforum.de.

Info-Anfrage

Ansprechpartnerin