Über Uns

Login

0,00 € *
Pricing im Cross-Channel-Handel

Pricing im Cross-Channel-Handel

Dynamic Pricing, Preisvergleichsportale, Barcodescanner, hybrides Kundenverhalten – Das Pricing stellt im kanalübergreifenden Marketing-Mix eine besondere Herausforderung dar. Gleichzeitig ist der Preis oftmals der größte Ertragshebel – noch vor allen Kostenreduzierungsstrategien.

 

Wie sieht die optimale Pricing-Strategie im Cross-Channel-Kontext aus?

Im Handel werden häufig Verfahren zur unternehmerischen Preiskalkulation verwendet, die sich vorrangig an den Kosten bzw. den Einkaufspreisen (Cost-plus-Pricing) und/oder an Konkurrenzpreisen orientieren. Die Zahlungsbereitschaft der Nachfrager wird hingegen häufig nur unzureichend berücksichtigt. Für einen ganzheitlichen Pricing-Ansatz gilt es jedoch, alle drei zu betrachten.

Messen Sie mit uns die Zahlungsbereitschaften Ihrer Kunden für verschiedene Vertriebsleistungen und leiten Sie kanalspezifische Preiselastizitäten ab. Entwicklen Sie mit uns eine kanalübergreifende Pricing-Strategie!

Folgende Fragen stehen im Multi-Channel-Kontext im Fokus:

  • Sollen Preise über alle Kanäle hinweg harmonisiert oder kanalspezifisch differenziert werden?
  • Wie kann Ihre kanalübergreifende Pricing-Strategie neben Kosten- und Wettbewerbsorientierung auch um eine wertorientierten Perspektive ergänzt werden?
  • Wie hoch ist die Zahlungsbereitschaft Ihrer Kunden für spezifische Produkte und Produktgruppen in unterschiedlichen Kanälen und welche Preisbereitschaften für konkrete (Cross-Channel-)Services bestehen?

Sprechen Sie uns an!

Downloads

Ansprechpartnerin


Aktuelle ECC-Pricing-Kurzstudie:
Download Now!

Info-Anfrage