Über Uns

Login

0,00 € *
Blog

Blog

Gero Becker

  • E g.becker(at)ifhkoeln.de
  • Gero Becker ist Projektmanager am IFH Köln. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Customer-Journey-Benchmarking und Erfolgsfaktoren im E-Commerce.

Wie müssen sich Verbundgruppen und Franchise-Systeme aufstellen, um erfolgreich in die digitale Zukunft zu gehen? Handlungsempfehlungen und Denkanstöße liefert ein neues Strategiepapier des ECC Köln. Gero Becker stellt die Kernpunkte vor.

Die Möglichkeiten zwischen unterschiedlichen Informations- und Kaufkanälen zu wählen, werden immer zahlreicher. Kunden nutzen die Chance zwischen Online-Shops, stationären Geschäftsstellen, Katalogen und zahlreichen weiteren Kontaktpunkte unterschiedlicher Anbieter zu wechseln. Resultierend daraus werden die Unternehmensanforderungen an das Customer-Journey-Management immer...

Die neue vom Innovation-Store-Netzwerk initiierte und vom diy Fachmagazin unterstützte IFH-Studie „Baumarkt 2.0 – Wie Beratung, Service und Produktpräsentation im Baumarkt der Zukunft aussehen sollten“ zeigt eindrucksvoll auf, dass die Zeiten der beratungslosen Selbstbedienung vorbei sind und zahlreiche Kunden vom Baumarkt der Zukunft deutlich mehr Unterstützung einfordern.

Junior-Projektmanager Gero Becker hielt am 23. Juni 2016 auf der Sommertagung der zum Zentralverband Gartenbau gehörenden "Fachgruppe Jungpflanzen" einen Vortrag zum Thema Digitalisierung & Handel 2020 – Implikationen für die Gartenbranche.

Die Downloadversion des Vortrags finden Sie hier.

Die Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top-Online-Shops in Österreich 2016" in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband Österreich, der Österreichischen Post und Google Austria zeigt eindrücklich, dass man kein Online-Pure-Player sein muss, um einen kundenorientierten Online-Shop zu betreiben. Unter den Top 10 finden sich erstmals seit Erhebungsbeginn ausschließlich...

Wie sieht die optimale Pricing-Strategie im Cross-Channel-Kontext aus? Mit dieser Frage haben wir uns in der Kurzstudie „Harmonisierung oder Differenzierung – Pricing-Strategien im Cross-Channel-Handel“ auseinandergesetzt – exemplarisch an einem Produkt aus der CE-Branche, einem Tablet.

Die Gestaltung bestimmt den ersten Eindruck, den Besucher von einem Online-Shop gewinnen. Dieser prägt sich aber nicht nur durch „optisches Design“, sondern auch durch Informationen, die im Online-Shop bereitgestellt werden, sowie die Einfachheit, mit der durch den Kaufprozess navigiert werden kann – so die Ergebnisse der aktuellen ECC-Erfolgsfaktorenstudie.

Konsumenten haben heute beim Online-Shopping ein gesteigertes Bedürfnis nach exzellentem Service und sehen Kundenorientierung als Basisanforderung an Online-Shops. Die nun bereits zum fünften Mal erschienene ECC-Erfolgsfaktorenstudie stellt seit der ersten Ausgabe aus dem Jahr 2012 eine stete Zunahme der Bedeutung servicerelevanter Kriterien bei der Kundenbeurteilung von...

Meistgelesen

Gero Becker

  • E g.becker(at)ifhkoeln.de
  • Gero Becker ist Projektmanager am IFH Köln. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Customer-Journey-Benchmarking und Erfolgsfaktoren im E-Commerce.

Wie sieht die optimale Pricing-Strategie im Cross-Channel-Kontext aus? Mit dieser Frage haben wir uns in der Kurzstudie „Harmonisierung oder Differenzierung – Pricing-Strategien im Cross-Channel-Handel“ auseinandergesetzt – exemplarisch an einem Produkt aus der CE-Branche, einem Tablet.

Die Gestaltung bestimmt den ersten Eindruck, den Besucher von einem Online-Shop gewinnen. Dieser prägt sich aber nicht nur durch „optisches Design“, sondern auch durch Informationen, die im Online-Shop bereitgestellt werden, sowie die Einfachheit, mit der durch den Kaufprozess navigiert werden kann – so die Ergebnisse der aktuellen ECC-Erfolgsfaktorenstudie.