Über Uns

Login

0,00 € *
Strategien kooperierender Handel

Strategien kooperierender Handel

Verändertes Kundenverhalten, Herstellerdirektvertrieb, innovative Wettbewerber mit digitaler DNA, neue disruptive Geschäftsmodelle, intensiver brancheninterner Wettbewerb – der kooperierende Handel wird zunehmend von verschiedensten Seiten angegriffen. Für Verbundgruppen und Franchise-Systeme bedeutet das, dass sie sich jetzt digital transformieren müssen. Andernfalls droht ihnen und den angeschlossenen Mitgliedern das Marktausscheiden. Doch wie gelingt die (R)Evolution des eigenen Geschäftsmodells und welche Maßnahmen gilt es zu ergreifen?

Neue Funktionen für Franchise-Geber und Verbundgruppenzentralen

Die größten Baustellen des kooperierenden Handels im Rahmen der Digitalisierung liegen in der Verbesserung der (digitalen) Kommunikation, der Digitalisierung der Wertschöpfungskette und im Aufbau kundenrelevanter Geschäftsmodelle. Dabei müssen Verbundgruppenzentralen und Franchise-Geber zunehmend neue Funktionen übernehmen. Wollen sie auch im digitalen Zeitalter nicht ihre Existenzberechtigung aufgeben, müssen sie zukünftig verstärkt

  • Wertschöpfungsketten orchestrieren,
  • Geschäftsmodelle innovieren,
  • Infrastruktur und Prozesse bereitstellen,
  • Mitglieder digital befähigen,
  • Daten analysieren,
  • Zugang zum Kunden schaffen und
  •  Marktplatzbetreiber sein.

Wir unterstützen Ihre Verbundgruppe bzw. Ihr Franchise-System dabei, diese neuen Funktionen erfolgreich zu erfüllen und sich zukunftsfähig im digitalen Zeitalter zu positionieren. Sprechen Sie uns an!

Sie wollen mehr über die digitale Transformation des kooperierenden Handels erfahren? Laden Sie sich unser Strategiepaper herunter!

Ansprechpartner


ECC-Strategiepapier:
Download Now!

Info-Anfrage